Für Schüler Und Eltern

Soll ich einen Abschluss in Verkaufsmanagement machen?

Nahezu jedes Unternehmen verkauft etwas, egal ob es sich um Business-to-Business-Verkäufe oder Business-to-Consumer-Verkäufe handelt. Das Vertriebsmanagement umfasst die Überwachung der Vertriebsvorgänge für eine Organisation. Dies kann die Überwachung eines Teams, die Gestaltung von Verkaufskampagnen und die Erledigung anderer Aufgaben umfassen, die für die Rentabilität von entscheidender Bedeutung sind.

 

Was ist ein Sales Management Degree?

Ein Abschluss in Vertriebsmanagement ist ein akademischer Abschluss, der Studenten verliehen wird, die ein College-, Universitäts- oder Business-School-Programm mit Schwerpunkt auf Vertrieb oder Vertriebsmanagement abgeschlossen haben. Die drei häufigsten Management-Abschlüsse, die an einem College, einer Universität oder einer Business School erworben werden können, sind:

    • Associate’s Degree in Sales Management. Ein Associate’s Degree-Programm mit Spezialisierung auf Sales Management besteht aus allgemeinbildenden Kursen in Verbindung mit einer Sales Management-Ausbildung. Einige Partnerprogramme kombinieren Vertrieb mit einem Marketingfokus, sodass die Schüler Fähigkeiten in beiden Bereichen erwerben können. Die meisten Associate-Programme dauern zwei Jahre. Sie finden zweijährige Programme mit Schwerpunkt auf Vertrieb oder Vertriebsmanagement an Community Colleges, vierjährigen Universitäten und Online-Schulen.
    • Bachelor-Abschluss in Vertriebsmanagement. Ein Bachelor-Studiengang mit Schwerpunkt Vertriebsmanagement kombiniert auch allgemeinbildende Kurse mit Schulungen in Vertriebsmanagement. Der durchschnittliche Bachelor-Studiengang dauert vier Jahre, obwohl an bestimmten Schulen möglicherweise beschleunigte Studiengänge angeboten werden.
    • Master-Abschluss in Vertriebsmanagement. Ein Master-Abschluss oder MBA-Studiengang in Vertriebsmanagement kombiniert allgemeine Business- und Managementkurse mit Kursen in Vertrieb, Marketing, Führung und Vertriebsmanagement. Ein traditioneller Masterstudiengang dauert zwei Jahre. Einjahresprogramme werden jedoch in den USA und im Ausland immer beliebter.

 

 

Benötige ich einen Abschluss, um im Vertriebsmanagement zu arbeiten?

Für Positionen in der Vertriebsleitung ist nicht immer ein Abschluss erforderlich. Einige Personen beginnen ihre Karriere als Handelsvertreter und arbeiten sich bis zu einer Führungsposition vor. Ein Bachelor-Abschluss ist jedoch der häufigste Weg zu einer Karriere als Verkaufsleiter. Einige Führungspositionen erfordern einen Master-Abschluss. Ein fortgeschrittener Abschluss macht Einzelpersonen häufig marktfähiger und beschäftigungsfähiger. Studierende, die bereits einen Master-Abschluss erworben haben, können anschließend in Vertriebsmanagement promovieren. Dieser Abschluss eignet sich am besten für Personen, die in der Verkaufsforschung arbeiten oder den Verkauf auf der postsekundären Ebene lehren möchten.

 

Was kann ich mit einem Sales Management Degree machen?

Die meisten Studenten, die einen Abschluss in Verkaufsmanagement erworben haben, arbeiten weiterhin als Verkaufsleiter. Die täglichen Aufgaben eines Vertriebsleiters können abhängig von der Größe einer Organisation und der Position des Managers in der Organisation variieren. Zu den Aufgaben gehören üblicherweise die Überwachung von Mitgliedern eines Verkaufsteams, die Projektierung von Verkäufen, die Entwicklung von Verkaufszielen, die Steuerung von Verkaufsanstrengungen, die Lösung von Beschwerden von Kunden und Verkaufsteams, die Ermittlung von Verkaufsraten und die Koordination von Verkaufstrainings.

Vertriebsleiter können in einer Vielzahl von Branchen arbeiten. Fast jede Organisation legt großen Wert auf den Vertrieb. Unternehmen benötigen qualifiziertes Personal, um die Vertriebsanstrengungen und -teams täglich zu leiten. Nach Angaben des Bureau of Labour Statistics werden die Beschäftigungsmöglichkeiten in den kommenden Jahren im Business-to-Business-Verkauf am zahlreichsten sein. Es wird jedoch erwartet, dass die Beschäftigungsmöglichkeiten insgesamt etwas schneller als der Durchschnitt zunehmen.

Es sollte beachtet werden, dass dieser Beruf sehr wettbewerbsfähig sein kann. Sie werden der Konkurrenz ausgesetzt sein, wenn Sie einen Job suchen und nachdem Sie eingestellt wurden. Die Verkaufszahlen werden genau unter die Lupe genommen. Von Ihren Verkaufsteams wird eine entsprechende Leistung erwartet, und Ihre Zahlen bestimmen, ob Sie ein erfolgreicher Manager sind oder nicht. Sales Management Jobs können stressig sein und sogar lange Stunden oder Überstunden erfordern. Diese Positionen können jedoch zufriedenstellend sein, ganz zu schweigen von sehr lukrativ.

 

Berufsverbände für aktuelle und aufstrebende Vertriebsleiter

Der Beitritt zu einem Berufsverband ist ein guter Weg, um im Bereich Vertriebsmanagement Fuß zu fassen. Berufsverbände bieten die Möglichkeit, durch Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten mehr über das Gebiet zu erfahren. Als Mitglied eines Berufsverbandes haben Sie auch die Möglichkeit, Informationen auszutauschen und sich mit aktiven Mitgliedern dieses Geschäftsfeldes zu vernetzen. Networking ist wichtig für Unternehmen und kann Ihnen helfen, einen Mentor oder sogar einen zukünftigen Arbeitgeber zu finden.

Hier sind zwei Berufsverbände, die sich mit Vertrieb und Vertriebsmanagement befassen:

  • Sales Management Association. Die Sales Management Association ist eine globale Vereinigung, die sich auf Vertriebsaktivitäten und Führung konzentriert. Die Website der Organisation bietet eine Vielzahl von Schulungswerkzeugen, Veranstaltungslisten, Networking-Möglichkeiten und Karriere-Ressourcen für Vertriebsprofis.
  • NASP. Die National Association of Sales Professionals (NASP) bietet eine Community für karriereorientierte Vertriebsleiter. Website-Besucher können mehr über Vertriebszertifizierung, Vertriebskarrieren, Vertriebsschulungen und -schulungen und vieles mehr erfahren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.