Für Schüler Und Eltern

Sollte ich einen Abschluss in Nonprofit Management machen?

Ein Abschluss in gemeinnützigem Management ist eine Art Abschluss, der postsekundären Studenten verliehen wird, die ein College-, Universitäts- oder Business-School-Programm mit Schwerpunkt auf gemeinnützigem Management abgeschlossen haben.

Das gemeinnützige Management umfasst die Überwachung von Personen oder Angelegenheiten einer gemeinnützigen Organisation. Eine gemeinnützige Organisation ist jede Gruppe, die eher auf Mission als auf Gewinn ausgerichtet ist. Einige Beispiele für gemeinnützige Organisationen sind Wohltätigkeitsorganisationen wie das Amerikanische Rote Kreuz, die Heilsarmee und YMCA; Interessengruppen wie die National Association for the Advancement of Coloured People (NAACP) und die American Civil Liberties Union (ACLU); Stiftungen wie die WK Kellogg Foundation; und Berufs- oder Handelsverbände wie die American Medical Association (AMA).

 

Arten von gemeinnützigen Management-Abschlüssen

Es gibt drei grundlegende Arten von gemeinnützigen Management-Abschlüssen, die Sie an einem College, einer Universität oder einer Business School erwerben können:

    • Bachelor-Abschluss in Nonprofit-Management: Der Abschluss eines Bachelor-Studiengangs in Nonprofit-Management dauert ungefähr vier Jahre. Das Programm beginnt in der Regel mit allgemeinbildenden Kursen und endet mit Wahlfächern und Kursen mit einem besonderen Schwerpunkt auf gemeinnützigem Management. Studierende, die bereits einen zweijährigen Abschluss erworben haben, können möglicherweise die Bachelor-Anforderungen in nur zwei Jahren erfüllen.
    • Master-Abschluss in Nonprofit-Management : Ein Master-Abschluss oder MBA-Studiengang in Nonprofit-Management dauert durchschnittlich zwei Jahre. Einige Studenten besuchen Teilzeit und brauchen länger, um ihren Abschluss zu machen, während andere an einem beschleunigten Programm teilnehmen, das zwischen 12 und 18 Monaten dauert. Nonprofit-Management-Studiengänge auf dieser Ebene kombinieren in der Regel Kerngeschäftskurse mit speziellen Kursen im Non-Profit-Management.
    • Promotion in Nonprofit Management : Ein Promotionsprogramm in Nonprofit Management ist nicht so häufig wie ein Nongradit Management-Studiengang auf anderen Ebenen. Ein Programm dieses Kalibers finden Sie an mehreren Hochschulen und Universitäten. Ein Promotionsprogramm im Non-Profit-Management erfordert intensives Studium und Forschung. Die Programmdauer kann variieren, liegt jedoch im Durchschnitt zwischen drei und fünf Jahren.

 

Ein Associate-Abschluss ist für einige Einstiegspositionen bei gemeinnützigen Organisationen akzeptabel. In einigen Fällen benötigen Sie möglicherweise nur ein Abitur. Größere Organisationen bevorzugen häufig einen Bachelor- oder MBA-Abschluss, insbesondere für fortgeschrittenere Positionen.

 

Was Sie mit einem gemeinnützigen Management-Abschluss tun können

Studenten, die einen Abschluss in gemeinnützigem Management erworben haben, arbeiten fast immer mit gemeinnützigen Organisationen zusammen. Natürlich sind die im Programm erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf gewinnorientierte Unternehmen übertragbar. Mit einem Abschluss in gemeinnützigem Management können Absolventen eine beliebige Anzahl von Positionen bei gemeinnützigen Organisationen ausüben. Einige beliebte Berufsbezeichnungen sind:

    • Spendenaktion: Spendenaktionen sind für jede gemeinnützige Organisation unerlässlich. Sie helfen, Spender für die Sache zu interessieren. Sie können Spenden erhalten, indem sie mit Menschen von Angesicht zu Angesicht sprechen, Kampagnen organisieren oder Schreiben schreiben. Es ist möglich, eine Einstiegsposition im Fundraising mit einem High-School-Diplom, einem Associate-Abschluss oder einem Bachelor-Abschluss in gemeinnützigem Management zu erhalten. Größere Organisationen suchen jedoch möglicherweise nach Absolventen mit einem Master- oder MBA-Abschluss.
    • Nonprofit-Programmdirektor : Obwohl die Verantwortlichkeiten je nach Größe und Umfang der Organisation variieren können, haben Nonprofit-Programmdirektoren normalerweise die Aufgabe, die Mitarbeiter und die Mission der gesamten Organisation oder eines bestimmten Teils oder Programms zu verwalten. Sie können Spendenaktionen, Marketingkampagnen oder besondere Ereignisse überwachen. Direktoren von gemeinnützigen Programmen haben normalerweise mindestens einen Bachelor-Abschluss. Viele haben einen Master- oder MBA-Abschluss in gemeinnützigem Management.
    • Community Outreach Coordinator : Ein Community Outreach Coordinator, auch als Community Outreach-Spezialist bekannt, ist für die Marketing-, Outreach- und Eventplanungsbemühungen einer gemeinnützigen Organisation verantwortlich. Sie bitten normalerweise nicht direkt um Spenden wie eine Spendenaktion, aber sie helfen, Freiwillige zu koordinieren und Spendenaktionen zu planen. Die meisten Community Outreach-Koordinatoren haben mindestens einen Bachelor-Abschluss. Marketing- oder PR-Erfahrung – entweder in der Schule oder bei der Arbeit – kann ebenfalls nützlich sein.

 

Absolventen mit gemeinnützigen Management-Abschlüssen stehen viele andere Berufsbezeichnungen und Karrieremöglichkeiten zur Verfügung. Allein in den USA gibt es mehr als eine Million gemeinnützige Organisationen, von denen jeden Tag mehr gegründet werden. Sehen Sie sich eine Liste anderer gemeinnütziger Berufsbezeichnungen an.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.