Für Schüler Und Eltern

Soll ich einen gemeinsamen JD / MBA-Abschluss erwerben?

Ein gemeinsamer JD / MBA-Abschluss ist ein dualer Studiengang, der zu einem Juris Doctor und einem Master of Business Administration führt. Ein Juris Doctor (kurz für Doctor of Jurisprudence) ist der Abschluss, der Studenten verliehen wird, die die juristische Fakultät erfolgreich abgeschlossen haben. Dieser Abschluss ist erforderlich, um die Zulassung als Rechtsanwalt und Rechtsanwalt vor Bundesgerichten und den meisten Landesgerichten zu erhalten. Ein Master of Business Administration (oder MBA, wie es allgemein bekannt ist) wird an Studenten vergeben, die ein Business-Programm auf Graduiertenebene abgeschlossen haben. Ein MBA ist einer der renommiertesten Business-Abschlüsse, die erworben werden können. Die meisten Fortune 500-CEOs haben einen MBA-Abschluss.

 

Wo kann ich einen gemeinsamen JD / MBA-Abschluss erwerben?

Der JD / MBA-Abschluss wird in der Regel gemeinsam von Juristischen Fakultäten und Business Schools angeboten. Die meisten der besten US-Schulen bieten diese Option an. Einige Beispiele sind:

 

Programmlänge

Die Zeit, die benötigt wird, um einen gemeinsamen JD / MBA-Abschluss zu erwerben, hängt von der Schule ab, die Sie besuchen möchten. Das durchschnittliche Programm dauert vier Jahre Vollzeitstudium. Es stehen jedoch beschleunigte Optionen zur Verfügung, beispielsweise das Columbia Three-Year JD / MBA-Programm .

Sowohl die traditionelle als auch die beschleunigte Option erfordern viel Aufwand und Motivation. Duale Studiengänge sind streng und ermöglichen nur geringe Ausfallzeiten. Selbst im Sommer, wenn Sie nicht zur Schule gehen (vorausgesetzt, Sie sind nicht da, da einige Schulen Sommerkurse erfordern), werden Sie ermutigt, an Rechts- und Wirtschaftspraktika teilzunehmen , damit Sie das Gelernte anwenden und in die Praxis umsetzen können Erfahrung.

 

Andere Optionen für Business / Law Degree

Ein gemeinsamer JD / MBA ist nicht die einzige Abschlussoption für Studenten, die sich für ein Studium der Wirtschaft und Rechtswissenschaften auf Graduiertenebene interessieren. Es gibt eine Reihe von Business Schools, die ein MBA-Programm mit Spezialisierung auf Wirtschaftsrecht anbieten. Diese Programme kombinieren allgemeine Wirtschaftskurse mit Rechtskursen, die Themen wie Wirtschaftsrecht, Investmentbanking-Recht, Fusionen und Übernahmen, Vertragsrecht und Insolvenzrecht behandeln. Einige Schulen bieten den Schülern auch die Möglichkeit, einzelne Rechtskurse oder zertifikatsbasierte Programme zu belegen. die nur wenige Wochen dauern.

Nach Abschluss eines Abschlusses in Wirtschaftsrecht, eines Zertifikatsprogramms oder eines einzelnen Kurses sind Studierende möglicherweise nicht zur Ausübung des Rechts berechtigt, aber sie sind echte Geschäftsleute, die sich mit Wirtschaftsrecht und Rechtsthemen auskennen – etwas, das für unternehmerisches Handeln von Vorteil sein kann Beschäftigungen und viele Management- und geschäftsbezogene Jobs.

 

Karriere für gemeinsame JD / MBA-Absolventen

Absolventen mit einem gemeinsamen JD / MBA-Abschluss können Jura praktizieren oder einen Job in der Wirtschaft ausüben. Ein MBA kann Anwälten helfen, sich eine Stelle bei einer Anwaltskanzlei zu sichern, und in einigen Fällen kann der Einzelne schneller als normal zum Partner aufsteigen. Jemand, der Wirtschaftsrecht praktiziert, kann auch davon profitieren, das Management und die finanziellen Bedenken seiner Kunden zu verstehen. Ein Jurastudium kann auch Geschäftsleuten helfen. Viele CEOs haben einen JD. Kenntnisse des Rechtssystems können auch Unternehmern, Managern und Kleinunternehmern helfen und für Unternehmensberater von unschätzbarem Wert sein.

 

Vor- und Nachteile eines gemeinsamen JD / MBA-Abschlusses

Wie bei jedem Studiengang oder jeder akademischen Tätigkeit gibt es Vor- und Nachteile eines gemeinsamen JD / MBA-Abschlusses. Es ist wichtig, alle diese Vor- und Nachteile zu bewerten, bevor endgültige Entscheidungen getroffen werden.

  • Pro: Ein JD / MBA-Abschluss kann für Arbeitgeber attraktiv sein und sicherlich von Vorteil sein, wenn Sie daran interessiert sind, ganz oben auf der Karriereleiter zu stehen.
  • Pro: Sie können in kurzer Zeit zwei prestigeträchtige, nützliche Abschlüsse erwerben.
  • Pro: Ein Fuß in der Rechtswelt und ein Fuß in der Geschäftswelt bieten große Flexibilität. Sie können jederzeit die Karriere wechseln.
  • Con: Ein JD / MBA-Abschluss ist teuer. Es kostet Sie mindestens 50.000 US-Dollar mehr als eine kaufmännische Ausbildung (oder eine juristische Ausbildung) allein.
  • Con: Ein MBA-Programm ist anspruchsvoll. Ein Jurastudiengang ist anspruchsvoll. Kombinieren Sie sie, und Sie haben einen herausfordernden, strengen Lehrplan, der für manche Schüler möglicherweise zu viel ist.
  • Con: Es gibt keinen Job, für den beide Abschlüsse erforderlich sind. Abhängig von Ihrem Karriereweg kann ein gemeinsamer Abschluss als übertrieben angesehen werden.

 

Bewerbung für ein gemeinsames JD / MBA-Programm

Ein gemeinsamer JD / MBA-Abschluss eignet sich am besten für Studenten, die sich ihres Karriereweges sehr sicher sind und bereit sind, in beide Disziplinen zu investieren und sich diesen zu widmen. Die Zulassung für duale Programme ist wettbewerbsfähig. Das Zulassungskomitee wird Ihre Bewerbung und Ihre Absichten prüfen. Sie sollten in der Lage sein zu erklären, warum Sie sich auf diesem Studienweg befinden, und bereit sein, Ihre Erklärungen mit Maßnahmen zu untermauern. Weitere Informationen zur Bewerbung für ein JD / MBA-Programm finden Sie auf der Veritas Prep-Website .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.