Probleme

Frühe Entwicklung des Gerichtssystems der Vereinigten Staaten

In Artikel 3 der US-Verfassung heißt es:

„Die richterliche Gewalt der Vereinigten Staaten wird einem Obersten Gerichtshof und solchen untergeordneten Gerichten übertragen, die der Kongress von Zeit zu Zeit ordinieren und einrichten kann.“

Die ersten Maßnahmen des neu geschaffenen Kongresses waren die Verabschiedung des Justizgesetzes von 1789, das Bestimmungen für den Obersten Gerichtshof vorsah. Es sagte, dass es aus einem Obersten Richter und fünf assoziierten Richtern bestehen würde und sie sich in der Hauptstadt der Nation treffen würden. Der erste von George Washington ernannte Chief Justice war John Jay, der vom 26. September 1789 bis zum 29. Juni 1795 diente. Die fünf Associate Justices waren John Rutledge, William Cushing, James Wilson, John Blair und James Iredell.

 

Das Justizgesetz von 1789

Das Justizgesetz von 1789 sah außerdem vor, dass die Zuständigkeit des Obersten Gerichtshofs die Berufungsgerichtsbarkeit in größeren Zivilsachen und in Fällen umfassen würde, in denen staatliche Gerichte über Bundesgesetze entschieden. Ferner mussten die Richter des Obersten Gerichtshofs vor den US-amerikanischen Kreisgerichten tätig sein. Ein Teil des Grundes dafür, um sicherzustellen, dass Richter des obersten Gerichts in die Hauptprozessgerichte einbezogen werden, erfahren Sie mehr über die Verfahren der staatlichen Gerichte. Dies wurde jedoch oft als Härte angesehen. Darüber hinaus hatten die Richter in den Anfangsjahren des Obersten Gerichtshofs wenig Kontrolle darüber, welche Fälle sie hörten. Erst 1891 konnten sie Kurse durch certiorari überprüfen und das Recht auf automatische Berufung abschaffen.

Während der Oberste Gerichtshof das höchste Gericht des Landes ist, hat er nur begrenzte Verwaltungsbefugnisse über die Bundesgerichte. Erst 1934 übertrug der Kongress die Verantwortung für die Ausarbeitung der Regeln des Bundesverfahrens.

 

Schaltungen und Bezirke

Das Judiciary Act hat die Vereinigten Staaten auch in Kreisläufe und Bezirke unterteilt. Es wurden drei Kreisgerichte geschaffen. Einer umfasste die Oststaaten, der zweite die Mittelstaaten und der dritte wurde für die Südstaaten geschaffen. Jedem Kreis wurden zwei Richter des Obersten Gerichtshofs zugewiesen, und ihre Aufgabe bestand darin, regelmäßig in eine Stadt in jedem Bundesstaat des Kreises zu gehen und in Kombination mit dem Bezirksrichter dieses Staates ein Kreisgericht zu halten. Ziel der Circuit Courts war es, Fälle für die meisten Bundesstrafverfahren sowie Klagen zwischen Bürgern verschiedener Bundesstaaten und Zivilverfahren der US-Regierung zu entscheiden. Sie dienten auch als Berufungsgerichte. Die Anzahl der Richter an den Obersten Gerichten, die an jedem Kreisgericht beteiligt waren, wurde 1793 auf eins reduziert. Als die Vereinigten Staaten wuchsen, wuchsen die Anzahl der Kreisgerichte und die Anzahl der Richter am Obersten Gerichtshof, um sicherzustellen, dass es für jedes Kreisgericht eine Justiz gab. Mit der Gründung des US Circuit Court of Appeals im Jahr 1891 verloren die Circuit Courts die Möglichkeit, über Berufungen zu urteilen, und wurden 1911 vollständig abgeschafft.

Der Kongress schuf dreizehn Bezirksgerichte, eines für jeden Staat. Die Bezirksgerichte sollten für Fälle mit Admiralitäts- und Seefahrtsfällen sowie für einige kleinere Zivil- und Strafsachen zuständig sein. Die Fälle mussten innerhalb des einzelnen Bezirks auftreten, um dort gesehen zu werden. Außerdem mussten die Richter in ihrem Bezirk leben. Sie waren auch an den Kreisgerichten beteiligt und verbrachten oft mehr Zeit mit ihren Kreisgerichtsaufgaben als mit ihren Bezirksgerichtsaufgaben. Der Präsident sollte in jedem Bezirk einen „Bezirksstaatsanwalt“ schaffen. Als neue Staaten entstanden, wurden in ihnen neue Bezirksgerichte eingerichtet, und in einigen Fällen wurden in größeren Staaten zusätzliche Bezirksgerichte hinzugefügt.

Erfahren Sie mehr über das US Federal Court System .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.