Wissenschaft

Übersicht über Dubnium-Fakten und physikalische Eigenschaften

Dubnium ist ein radioaktives synthetisches Element. Hier finden Sie interessante Fakten zu diesem Element und eine Zusammenfassung seiner chemischen und physikalischen Eigenschaften.

 

Interessante Dubnium-Fakten

    • Dubnium ist nach der Stadt in Russland benannt, in der es zuerst hergestellt wurde, Dubna. Es darf nur in einer kerntechnischen Anlage hergestellt werden. Dubnium existiert natürlich nicht auf der Erde.
    • Das Element Dubnium war Gegenstand einer Namenskontroverse. Das russische Entdeckungsteam (1969) schlug den Namen  Nielsbohrium  (Ns) zu Ehren des dänischen Kernphysikers Niels Bohr vor. 1970 stellte ein amerikanisches Team das Element her, indem es Kalifornien-239 mit Stickstoff-15-Atomen bombardierte. Sie schlugen den Namen hahnium (Ha) vor, um den mit dem Nobelpreis ausgezeichneten Chemiker Otto Hahn zu ehren . Die IUPAC entschied, dass die beiden Labors die Anerkennung für die Entdeckung teilen sollten, da ihre Ergebnisse die Gültigkeit des anderen unterstützten und unterschiedliche Methoden zum Erstellen des Elements verwendeten. Die IUPAC hat dem Element 105 den Namen unnilpentium zugewiesen,  bis eine Namensentscheidung getroffen werden konnte. Erst 1997 wurde entschieden, dass das Element Dubnium (Db) für die Dubna-Forschungseinrichtung heißen sollte – der Ort, an dem das Element ursprünglich synthetisiert wurde.
    • Dubnium ist ein superschweres oder Transactinid-Element. Wenn jemals eine ausreichende Menge hergestellt wurde, wird erwartet, dass seine chemischen Eigenschaften denen der Übergangsmetalle ähnlich sind. Es wäre dem Element Tantal am ähnlichsten .

 

  • Dubnium wurde zuerst hergestellt, indem Americium-243 mit Neon-22-Atomen bombardiert wurde.
  • Alle Isotope von Dubnium sind radioaktiv. Die stabilste hat eine Halbwertszeit von 28 Stunden.
  • Es wurden bisher nur wenige Dubniumatome produziert. Derzeit ist wenig über seine Eigenschaften bekannt und es hat keine praktischen Verwendungsmöglichkeiten.

 

Chemische und physikalische Eigenschaften von Dubnium oder Db

Elementname: Dubnium

Ordnungszahl: 105

Symbol: Db

Atomgewicht: (262)

Entdeckung: A. Ghiorso et al., L. Berkeley Lab, USA – GN Flerov, Dubna Lab, Russland 1967

Entdeckungsdatum: 1967 (UdSSR); 1970 (Vereinigte Staaten)

Elektronenkonfiguration: [Rn] 5f14 6d3 7s2

Elementklassifizierung: Übergangsmetall

Kristallstruktur: kubisch raumzentriert

Name Herkunft: Gemeinsames Institut für Kernforschung in Dubna

Aussehen: Radioaktives, synthetisches Metall

Referenzen: Los Alamos National Laboratory (2001), Crescent Chemical Company (2001), Lange’s Handbook of Chemistry (1952)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.