Wissenschaft

Wie man mit Trockeneis eine riesige Blase macht

Alles, was Sie brauchen, um diese riesige Blase herzustellen, ist Trockeneis, Blasenlösung und entweder ein wenig Wasser oder Tonic-Wasser und ein Schwarzlicht (glühende Flüssigkeit). Sie können die Blase selbst zum Leuchten bringen, wenn Sie der Blasenlösung etwas Textmarker-Tinte hinzufügen. Das Trockeneis sublimiert unter Bildung von Kohlendioxidgas. das die Blase ausdehnt. Sehen Sie sich das Video-Tutorial dieses Projekts an .

 

Materialien

  • Trockeneis
  • Blasenlösung
  • Wasser (oder Tonic Wasser und ein Schwarzlicht, wenn Sie glühende Flüssigkeit wollen)
  • Glas oder Schale

 

Machen Sie eine Trockeneisblase

  1. Gießen Sie etwas Wasser oder Tonic Wasser in den Behälter.
  2. Fügen Sie ein Stück Trockeneis hinzu. Das Trockeneis bildet Blasen in der Flüssigkeit.
  3. Verteilen Sie einen Film mit Blasenlösung auf der Lippe des Behälters.
  4. Verwenden Sie Ihre Hand oder ein Stück Papiertuch, das mit Blasenlösung benetzt wurde, um die Blasenlösung über die Oberseite des Behälters zu streichen. Ich habe ein Video des Projekts gemacht, damit Sie sehen können, was Sie erwartet.

 

Wie es funktioniert

Trockeneis sublimiert in Luft, was bedeutet, dass das feste Kohlendioxid den Übergang zu Kohlendioxidgas vollzieht. Dieser Vorgang läuft in Wasser viel schneller ab als in Luft. Während das Trockeneis sublimiert, wird der Kohlendioxiddampf in der Blasenlösung aufgefangen. Die Blase dehnt sich aus, aber die abgekühlte Blasenlösung verdunstet nicht schnell, so dass die Blase relativ lange hält.

Manchmal sind die Bedingungen richtig, damit sich die Blase bei einer bestimmten Größe stabilisiert. Dies geschieht, weil Kohlendioxid über die Blasenoberfläche diffundieren kann. Das Sublimieren von Kohlendioxid dehnt die Blase aus, aber wenn sich die Blase ausdehnt, werden ihre Wände dünner und lecken mehr. Da mehr Kohlendioxid entweichen kann, wird der Druck verringert und die Blase neigt dazu, wieder zurückzuschrumpfen. Solange die Lösung nicht zu schnell verdunstet, kann die Blase relativ stabil bleiben, bis das Trockeneis fast verschwunden ist. Zu diesem Zeitpunkt wird die Blase kleiner.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.