Für Pädagogen

Schreiben effektiver Schulrichtlinien und -verfahren

Das Schreiben von Richtlinien und Verfahren für Schulen ist Teil der Arbeit eines Administrators. Schulrichtlinien und -verfahren sind im Wesentlichen die maßgeblichen Dokumente, mit denen Ihr Schulbezirk und Ihre Schulgebäude betrieben werden. Es ist wichtig, dass Ihre Richtlinien und Verfahren aktuell und aktuell sind. Diese sollten nach Bedarf überprüft und überarbeitet werden, und nach Bedarf sollten neue Richtlinien und Verfahren geschrieben werden.

Die folgenden Richtlinien sind Tipps und Vorschläge, die Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie alte Richtlinien und Verfahren bewerten oder neue schreiben.

 

Warum ist die Bewertung von Schulrichtlinien und -verfahren wichtig? 

Jede Schule verfügt über ein Schülerhandbuch. ein Handbuch für Supportmitarbeiter und ein Handbuch für zertifizierte Mitarbeiter, die mit Richtlinien und Verfahren ausgestattet sind. Dies sind wichtige Bestandteile jeder Schule, da sie die täglichen Ereignisse in Ihren Gebäuden regeln. Sie sind wertvoll, weil sie Richtlinien dafür enthalten, wie die Verwaltung und die Schulbehörde glauben, dass ihre Schule geführt werden sollte. Diese Richtlinien kommen jeden Tag ins Spiel. Es handelt sich um eine Reihe von Erwartungen, für die alle Mitglieder der Schule zur Rechenschaft gezogen werden.

 

Wie schreiben Sie gezielte Richtlinien?

Richtlinien und Verfahren werden in der Regel für eine bestimmte Zielgruppe geschrieben. Dies schließt Schüler, Lehrer, Administratoren, Support-Mitarbeiter und sogar Eltern ein. Richtlinien und Verfahren sollten so geschrieben werden, dass die Zielgruppe versteht, was von ihnen verlangt oder geleitet wird. Zum Beispiel sollte eine Richtlinie, die für ein Handbuch für Schüler der Mittelstufe geschrieben wurde, auf der Ebene der Mittelstufe und mit einer Terminologie verfasst werden, die der durchschnittliche Schüler der Mittelstufe versteht.

 

Was macht eine Richtlinie klar?

Eine Qualitätspolitik ist sowohl informativ als auch direkt, was bedeutet, dass die Informationen nicht mehrdeutig sind und immer direkt auf den Punkt kommen. Es ist auch klar und prägnant. Eine gut geschriebene Richtlinie wird keine Verwirrung stiften. Eine gute Politik ist auch aktuell. Beispielsweise müssen Richtlinien, die sich mit Technologie befassen, aufgrund der raschen Entwicklung der Technologiebranche selbst häufig aktualisiert werden. Eine klare Politik ist leicht zu verstehen. Die Leser der Richtlinie sollten nicht nur die Bedeutung der Richtlinie verstehen, sondern auch den Ton und den zugrunde liegenden Grund, aus dem die Richtlinie geschrieben wurde.

 

Wann fügen Sie neue Richtlinien hinzu oder überarbeiten alte?

Richtlinien sollten nach Bedarf geschrieben und / oder überarbeitet werden. Schülerhandbücher und dergleichen sollten jährlich überprüft werden. Administratoren sollten ermutigt werden, alle Richtlinien und Verfahren zu dokumentieren, die ihrer Meinung nach im Laufe des Schuljahres hinzugefügt oder überarbeitet werden müssen. Es gibt Zeiten, in denen eine neue oder überarbeitete Richtlinie sofort innerhalb eines Schuljahres in Kraft tritt. In den meisten Fällen sollte die neue oder überarbeitete Richtlinie jedoch im folgenden Schuljahr in Kraft treten.

 

Was sind gute Verfahren zum Hinzufügen oder Überarbeiten von Richtlinien?

Der Großteil der Richtlinien sollte mehrere Kanäle durchlaufen, bevor sie in das Richtlinienbuch Ihres Distrikts aufgenommen werden. Das erste, was passieren muss, ist, dass ein grober Entwurf der Richtlinie geschrieben werden muss. Dies wird normalerweise von einem Schulleiter oder einem anderen Schulverwalter durchgeführt. Sobald der Administrator mit der Richtlinie zufrieden ist, ist es eine hervorragende Idee, ein Überprüfungskomitee zu bilden, das sich aus dem Administrator, Lehrern, Schülern und Eltern zusammensetzt.

Während des Überprüfungsausschusses erläutert der Administrator die Richtlinie und ihren Zweck, der Ausschuss erörtert die Richtlinie, gibt Empfehlungen zur Überarbeitung ab und entscheidet, ob sie dem Superintendenten zur Überprüfung vorgelegt werden soll . Der Superintendent überprüft dann die Richtlinie und kann einen Rechtsbeistand einholen, um sicherzustellen, dass die Richtlinie rechtlich tragfähig ist. Der Superintendent kann die Richtlinie an das Überprüfungskomitee zurückschicken, um Änderungen vorzunehmen, die Richtlinie vollständig ausschließen oder sie zur Überprüfung an die Schulbehörde weiterleiten. Die Schulbehörde kann abstimmen, um die Richtlinie abzulehnen, die Richtlinie zu akzeptieren oder zu verlangen, dass ein Teil innerhalb der Richtlinie überarbeitet wird, bevor sie akzeptiert wird. Sobald es von der Schulbehörde genehmigt wurde , wird es zur offiziellen Schulrichtlinie und wird dem entsprechenden Bezirkshandbuch hinzugefügt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.