Tiere und Natur

Dracorex Hogwartsia – Zahlen und Fakten

Der vollständige Name dieses Pachycephalosauriers oder knochenköpfigen Dinosauriers lautet Dracorex hogwartsia  (ausgesprochen DRAY-co-rex hog-WART-see-ah) , griechisch für Dragon King of Hogwarts) eine Geschichte dahinter. Nach seiner Ausgrabung im Jahr 2004 wurde in South Dakotas Hell Creek-Formation der Teilschädel dieses Dinosauriers dem weltberühmten Kindermuseum von Indianapolis gespendet, das besuchende Kinder einlud, ihn als Werbegag zu bezeichnen. In Anbetracht der anderen Möglichkeiten scheint die Anspielung auf die Harry-Potter- Bücher (Draco Malfoy ist Harry Potters unanständige Nemesis und Hogwarts ist die Schule, die sie beide besuchen) nicht ganz so schlecht!

 

Die Komplikation der Art

Es gibt eine erhebliche Kontroverse über Dracorex unter Paläontologen, von denen einige glauben, dass dies wirklich eine Art des sehr ähnlich aussehenden Stygimoloch ist (dessen viel weniger kinderfreundlicher Name „gehörnter Dämon aus dem Fluss der Hölle“ bedeutet). Die neuesten Nachrichten : Ein von Jack Horner geleitetes Forschungsteam ist zu dem Schluss gekommen, dass sowohl Dracorex als auch Stygimoloch frühe Wachstumsstadien einer weiteren Dinosauriergattung darstellen, Pachycephalosaurus. obwohl diese Schlussfolgerung noch nicht von allen Wissenschaftlern akzeptiert wurde. Dies bedeutet, dass mit dem Wachstum der Pachycephalosaurus-Jungtiere ihre Kopfverzierung immer aufwändiger wurde, sodass Erwachsene ganz anders aussahen als Teenager (und Teenager ganz anders aussahen als Jungtiere). Leider bedeutet dies auch, dass es möglicherweise keinen Dinosaurier wie Dracorex hogwartsia gibt ! Ein paar Dinge, über die sich die Wissenschaftsgemeinschaft einig ist, sind, dass der Dracorex in den Wäldern des heutigen Nordamerikas während der späten Kreidezeit (vor 70-65 Millionen Jahren) existierte, als er sich von Primärpflanzen ernährte und ungefähr 12 Jahre alt wurde Fuß in der Länge und 500 Pfund.

Dracorex (oder Stygimoloch oder Pachycephalosaurus) war ein klassischer Pachycephalosaurier, der mit einem ungewöhnlich dicken, verzierten, vage dämonisch aussehenden Schädel ausgestattet war. Männchen dieses schlanken, zweibeinigen Dinosauriers stießen wahrscheinlich wegen der Dominanz innerhalb der Herde aneinander (ganz zu schweigen von dem Recht, sich während der Paarungszeit mit Weibchen zu paaren), obwohl es auch möglich ist, dass Dracorex ‚massiver Kopf dazu diente, Raubtiere einzuschüchtern die Flanken neugieriger Raubvögel oder Tyrannosaurier wegstoßen .

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.