Englisch

Definition und Beispiele für Double Entenders

Eine doppelte Bedeutung ist eine  Redewendung, bei der ein Wort oder eine Phrase auf zwei Arten verstanden werden kann, insbesondere wenn eine Bedeutung risikoreich ist. Wird auch als Anspielung bezeichnet .

Eine der bekanntesten Doppelspuren in der amerikanischen Werbung ist der Slogan von Shirley Polykoff zur Förderung der Haarfärbung von Clairol: „Tut sie oder nicht?“

Der Ausdruck “ Double Entender“  (aus dem Französischen, inzwischen veraltet, für „doppelte Bedeutung“) wird manchmal getrennt und manchmal kursiv geschrieben.

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Rebecca Kordecki … hat kleine Stiefeletten und ein Slide-Kit entwickelt, um Bewegungen auszuführen, die den Körper stärken und verlängern. Der Name Booty Slide ist eine doppelte Absicht , erklärt sie: ‚Wir tragen die Stiefeletten an unseren Füßen, aber auch das Training hebt Ihre Beute
      hoch . “ (Carlene Thomas-Bailey,“ American Fitness Crazes Hit the UK. “ The Guardian , 28. Dezember 2010)
    • „Während sich viele Mento-Songs mit traditionellen ‚Volkslied‘-Themen befassen, vom politischen Kommentar bis zum einfachen Alltag, handelt es sich bei einer unverhältnismäßig großen Anzahl der Songs um‘ bawdy Songs ‚, die oft ein schlecht verschleiertes (und entzückend lustiges) sexuelles Double enthalten -entendres . Beliebte Mento-Songs enthalten Verweise auf ‚Big Bamboo‘, ‚Juicy Tomatoes‘, ‚Sweet Watermelon‘ und so weiter. “
      (Megan Romer, „Jamaican Mento Music 101“, About.com World Music)
    • Frau Slocombe: Bevor wir weiter gehen, möchten sich Herr Rumbold, Frau Brahms und ich über den Zustand unserer Schubladen beschweren . Sie sind eine positive Schande.
      Herr Rumbold: Ihr was, Frau Slocombe?
      Frau Slocombe: Unsere Schubladen. Sie bleiben hängen. Und bei feuchtem Wetter ist es immer dasselbe.
      Mr. Rumbold: Wirklich.
      Frau Slocombe: Fräulein Brahms konnte ihre gerade jetzt kaum verschieben.
      Mr. Lucas: Kein Wunder, dass sie zu spät kam.
      Frau Slocombe: Sie haben einen Mann geschickt, der Bienenwachs auf sie gelegt hat, aber das hat sie noch schlimmer gemacht.
      Herr Rumbold: Ich bin nicht überrascht.
      Miss Brahms: Ich denke, sie brauchen Sandpapier.
      (Mollie Sugden, Nicholas Smith, Trevor Bannister und Wendy Richard in Werden Sie bedient? )

 

    • „Sie berührte sein Organ, und von dieser hellen Epoche an begann sogar der alte Begleiter seiner glücklichsten Stunden, unfähig, wie er an Erhebung gedacht hatte, eine neue und vergötterte Existenz.“
      (Charles Dickens, Martin Chuzzlewit , 1844)
    • Krankenschwester: Gott, ihr guten Morgen, meine Herren.
      Mercutio: Gott, du gute Höhle, schöne, sanfte Frau.
      Krankenschwester: Ist es eine gute Höhle?
      Mercutio: Es ist nicht weniger, ich sage dir; denn der bissige Zeiger des Zifferblatts ist jetzt kurz vor Mittag.
      Krankenschwester: Raus auf dich! Was für ein Mann bist du!
      (William Shakespeare, Romeo und Julia , Akt II, Szene drei)
    • „Es ist unmöglich, die Bedeutung von Wasser als Hauptmotiv in der schwarzen spirituellen Kultur zu ignorieren – von den geschwächten Bitten des Evangeliums, ’schneeweiß‘ gewaschen zu werden, bis zu dem rebellisch kodierten Doppelentend ‚Wade in the Water‘, das sich sowohl auf die Taufe als auch auf die Taufe bezog Fluchtwege aus der Sklaverei. “
      (William J. Cobb, Bis zum Morgengrauen: Ein Freestyle auf der Hip Hop-Ästhetik.  NYU Press, 2006)
    • Verwendung des Double Entender durch Frauen im England
      des 18. Jahrhunderts „Von allen Verbesserungen in höflichen Gesprächen weiß ich nichts, was halb so unterhaltsam und bedeutsam ist wie der Double Entender . Es ist eine Figur in der Rhetorik. die auch ihre Geburt verdankt wie unser Name unseren erfinderischen Nachbarn, den Franzosen, und ist diese glückliche Kunst, mit der Modebewusste die lockersten Ideen unter den unschuldigsten Ausdrücken kommunizieren können. Die Damen haben sie aus dem besten Grund der Welt übernommen: sie haben es längst getan entdeckte, dass die gegenwärtige modische Darstellung ihrer Personen für die Männer keineswegs ein ausreichender Hinweis darauf ist, dass sie mehr bedeuten, als ihre Bewunderung zu erregen: Die doppelte Absicht zeigt den Geist in gleichem Maße und sagt uns, aus welchen Motiven die Der Reiz der Schönheit wird verworfen …
      „Die doppelte Absicht ist gegenwärtig so sehr der Geschmack aller vornehmsten Unternehmen, dass es keine Möglichkeit gibt, ohne sie höflich oder unterhaltsam zu sein. Dass es leicht zu erlernen ist, ist der glückliche Vorteil davon; denn da es kaum mehr als einen Geist erfordert, der mit den natürlichsten Ideen gut ausgestattet ist, kann jede junge Dame von fünfzehn Jahren gründlich in die Grundlagen aus ihrem Romanbuch oder ihrer wartenden Magd eingewiesen werden. Aber um so wissend wie ihre Mutter in allen Verfeinerungen der Kunst zu sein, muss sie die allerbeste Gesellschaft führen und häufig Privatunterricht von einem männlichen Ausbilder erhalten. “
      (Edward Moore,“ The Double Entender „. The World , No. 201, Donnerstag, 4. November 1756)

 

Aussprache: DUB-el an-TAN-dra

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.