Für Schüler Und Eltern

Wie man nach einem Empfehlungsschreiben der Graduiertenschule fragt

Ein Empfehlungsschreiben ist eine wichtige Komponente Ihrer Bewerbung für eine Graduiertenschule. die von anderen Personen – Ihren Professoren – abhängig ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sich ihrer Kontrolle entziehen. Wie Sie ein Schreiben anfordern, beeinflusst die Wahrscheinlichkeit einer positiven oder negativen Antwort sowie die Qualität der Empfehlung, die Sie erhalten, wenn das Fakultätsmitglied zustimmt.

 

Die besten Möglichkeiten, um ein Empfehlungsschreiben anzufordern

Es gibt viele Vor- und Nachteile, um das bestmögliche Empfehlungsschreiben zu erhalten, aber wie Sie die erste Anfrage stellen, ist oft am wichtigsten. Führen Sie die folgenden drei Schritte aus, wenn Sie das Thema eines Briefes ansprechen.

  • Fragen Sie persönlich: Es ist unpersönlich, per E-Mail um einen Gefallen zu bitten, und dies ist ein sehr großer Gefallen. Tun Sie Ihrem Professor die Höflichkeit, Ihre Anfrage förmlich zu stellen.
  • Vereinbaren Sie einen Termin: Vereinbaren Sie einen Termin und erklären Sie, dass Sie Ihre Pläne für eine Bewerbung für die Graduiertenschule besprechen möchten. Dies gibt Ihrem Professor Zeit zu überlegen, ob er Ihnen helfen kann, indem er einen Brief schreibt, bevor das Treffen überhaupt stattfindet.
  • Geben Sie rechtzeitig Bescheid: Fordern Sie den Brief so früh wie möglich an und setzen Sie die Frist nicht in letzter Minute auf ein Fakultätsmitglied. Teilen Sie Ihrem Professor das Fälligkeitsdatum im Voraus mit, damit er eine fundierte Entscheidung darüber treffen kann, ob er die Anforderungen erfüllen kann.

Wenn Sie all diese Dinge getan haben, sollten Sie sich darauf einstellen, zu diskutieren, warum Sie der Meinung sind, dass das ausgewählte Fakultätsmitglied ein guter Kandidat ist, um den Brief in Ihrem Namen zu schreiben. Ihr Professor wird wissen wollen, warum Sie ihre Perspektive besonders schätzen, bevor er entscheidet, ob er helfen soll. Wenn sie dem Schreiben des Briefes zustimmen, fahren Sie mit dem Prozess fort, indem Sie ihnen das geben, was sie brauchen.

Nehmen Sie immer „Nein“ als Antwort und lassen Sie einen Professor sie nicht wiederholen. Wenn ein Fakultätsmitglied sich weigert, Ihren Brief zu schreiben, hat es wahrscheinlich einen guten Grund und Sie sollten nicht pushen. Wenn ein Professor zögert, aber zustimmt, sollten Sie auch jemanden fragen. Ein lauwarmes Empfehlungsschreiben kann schlechter sein als gar kein Schreiben.

 

Was Ihr Professor braucht

Der Professor, der Ihr Empfehlungsschreiben schreibt, benötigt zwei Dinge von Ihnen, um erfolgreich zu sein: Zeit und Informationen. Ihre Aufgabe ist es, Ihren Professor zu unterstützen, bis der Brief eingereicht wird.

Zeit

Geben Sie dem Fakultätsmitglied genügend Zeit, um einen großartigen Brief zu schreiben, ohne den Zeitplan zu stark ändern zu müssen, um Sie unterzubringen. Ein Fakultätsmitglied zur Eile zu zwingen, ist respektlos und führt wahrscheinlich zu einem durchschnittlichen oder mittelmäßigen Brief. Wenn jedes Empfehlungsschreiben, das ein Zulassungsausschuss erhält, hervorragend ist, schadet ein durchschnittliches Schreiben Ihrer Bewerbung.

Fragen Sie mindestens einen Monat vor dem Fälligkeitsdatum eines Briefes, damit Ihr Professor die Zeit, die für das Schreiben benötigt wird, entsprechend planen kann. Schließlich ist es nicht einfach , ein Empfehlungsschreiben zu schreiben. Verstehen Sie, dass sie es möglicherweise kurz vor Ablauf der Frist einreichen, egal wie viel Zeit Sie ihnen geben – das ist in Ordnung (Sie haben wahrscheinlich auch schon früher die Arbeit für sie verschoben ).

Information

Geben Sie dem Professor alle Informationen. die er zum Schreiben eines nachdenklichen Briefes benötigt, einschließlich akademischer Materialien wie Transkripte und Aufsätze sowie persönlicher Informationen zu Ihren Zielen. Sprechen Sie mit ihnen darüber, welche Art von Abschluss Sie anstreben, für welche Programme Sie sich bewerben, wie Sie zu Ihren Schulentscheidungen gekommen sind, was Sie sich vom Studium erhoffen und welche zukünftigen Ziele Sie verfolgen.

Machen Sie Ihrem Professor diese ganze Angelegenheit bequem, indem Sie ordentlich und organisiert sind. Legen Sie die gesamte Dokumentation in einen physischen und / oder elektronischen Ordner und kennzeichnen Sie jeden Artikel eindeutig. Vergessen Sie keine relevanten Links oder E-Mail-Adressen für Online-Bewerbungen. Schneiden Sie verwandte Formulare und unterstützende Dokumentationen zusammen, um ihnen das Leben zu erleichtern, und hängen Sie die Frist irgendwo an den Ordner an. Ihr Professor wird es zu schätzen wissen, nicht nach Informationen suchen zu müssen.

 

Weitere Schritte, die Sie unternehmen können, um den Erfolg sicherzustellen

Bitten Sie um Input und allgemeine Beratung zu Ihrer gesamten Bewerbung, wenn sich die Gelegenheit bietet. Wenn ein Fakultätsmitglied so freundlich ist, Ihnen anzubieten, Ihre anderen Zulassungsmaterialien zu überprüfen, nehmen Sie sie auf und nutzen Sie ihre Ratschläge, um Verbesserungen vorzunehmen.

Wenn sich ein Fälligkeitsdatum nähert und der Brief noch nicht eingereicht wurde, erinnern Sie ihn sanft an die bevorstehende Frist und ziehen Sie sich dann zurück. Ihr gewählter Professor ist perfekt in der Lage, die Arbeit zu erledigen, aber es ist leicht zu vergessen, wann die Dinge fällig sind.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.