Geschichte & Kultur

Dorothy Parker Zitate

Dorothy Parker war Autorin und Kritikerin für Magazine wie Vogue , Vanity Fair und The New Yorker . Sie schrieb auch eine Reihe von Drehbüchern, Gedichten und Kurzgeschichten. Als Gründerin des Algonquin Round Table war sie bekannt für ihren spitzen verbalen Witz und ihre Satire, die sich oft auf das Leben junger Frauen der Mittelklasse konzentrierten, die neu von viktorianischen Beschränkungen „befreit“ wurden.

 

Ausgewählte Zitate von Dorothy Parker

    1. „Ich werde nie berühmt werden. Ich mache nichts, nicht eine einzige Sache. Ich habe mir früher in die Nägel gebissen, aber das mache ich nicht einmal mehr.“
    2. „Es ist mir egal, was über mich geschrieben steht, solange es nicht wahr ist.“
    3. „Witz hat Wahrheit in sich; weises Knacken ist einfach Calisthenics mit Worten.“
    4. „Oh, ich habe es gesagt, in Ordnung. Sie wissen, wie es ist. Ein Witz. Wenn die Leute erwarten, dass Sie Dinge sagen, sagen Sie Dinge. Ist das nicht so?“
    5. „Ich weiß, dass es Dinge gibt, die niemals lustig waren und niemals lustig sein werden. Und ich weiß, dass Spott ein Schild sein kann, aber es ist keine Waffe.“
    6. „Man kann einem alten Dogma keine neuen Tricks beibringen.“
    7. „Frauen und Elefanten vergessen nie.“
    8. „Ich könnte mir langsam und beruhigend eine Liste von Zitaten wiederholen, die aus tiefgründigen Gedanken schön sind – wenn ich mich an eines der verdammten Dinge erinnern kann.“
    9. „Ich habe keinen visuellen Verstand. Ich höre Dinge.“
    10. „Männer gehen selten an Mädchen vorbei, die eine Brille tragen.“
    11. „Vier wären die Dinge, ohne die ich besser gewesen wäre: Liebe, Neugier, Sommersprossen und Zweifel.“
    12. „Die beste Freundin eines Mädchens ist ihr Murmeln.“
    13. „Ich brauche nur drei Dinge von einem Mann. Er muss gutaussehend, rücksichtslos und dumm sein.“

 

    1. „Kümmere dich um Luxus und die Notwendigkeiten werden für sich selbst sorgen.“
    2. „Gehalt ist kein Gegenstand; ich möchte nur genug, um Körper und Seele auseinander zu halten.“
    3. „Geld kann keine Gesundheit kaufen, aber ich würde mich mit einem mit Diamanten besetzten Rollstuhl zufrieden geben.“
    4. „Wie ich erst heute Morgen dem Vermieter sagte: ‚Du kannst nicht alles haben‘.“
    5. „Die zwei schönsten Wörter in der englischen Sprache sind ‚Scheck beigefügt‘.“
    6. „Für mich ist das schönste Wort in der englischen Sprache ‚Kellertür‘.“
    7. „Wenn du wissen willst, was Gott von Geld hält, schau dir einfach die Leute an, denen er es gegeben hat.“
    8. „Das Heilmittel gegen Langeweile ist Neugier. Es gibt kein Heilmittel gegen Neugier.“
    9. „Trägheit reitet und rätselt mich; / Das, was Philosophie genannt wird.“
    10. „Der beste Weg, Kinder zu Hause zu halten, besteht darin, die häusliche Atmosphäre angenehm zu gestalten – und die Luft aus den Reifen zu lassen.“
    11. „Nun sieh mal, Baby, ‚Union‘ wird mit 5 Buchstaben geschrieben. Es ist kein Wort aus vier Buchstaben.“
    12. „Es tut mir recht, alle meine Eier in einem Bastard zu halten.“
    13. „Ich brauche nur Platz genug, um einen Hut und ein paar Freunde zu legen.“

 

    1. „Heterosexualität ist nicht normal, sie ist nur üblich.“
    2. „Kratz einen Liebhaber und finde einen Feind.“
    3. „Kratz einen Schauspieler und finde eine Schauspielerin.“
    4. „Männer mögen keinen Adel bei Frauen. Keine Männer. Ich nehme an, das liegt daran, dass die Männer gerne die Urheberrechte an Adel haben – wenn es so etwas in einer Beziehung geben wird.“
    5. „Diese Frau spricht achtzehn Sprachen und kann in keiner von ihnen ’nein‘ sagen.“
    6. „Die Leute machen mehr Spaß als jeder andere.“
    7. „Ich mag einen Martini,
      höchstens zwei.
      Nach drei bin ich unter dem Tisch,
      nach vier bin ich unter meinem Gastgeber.“
    8. „Hat mir die Party gefallen? Noch ein Drink und ich wäre unter dem Gastgeber gewesen.“
    9. „Ich hätte lieber eine Flasche vor mir als eine frontale Lobotomie.“
    10. „Sie können einen Gartenbau führen, aber Sie können sie nicht zum Nachdenken bringen.“
    11. „Ente nach Äpfeln – ändere einen Buchstaben und es ist die Geschichte meines Lebens.“
    12. „Kürze ist die Seele der Dessous.“
    13. „Dies ist kein Roman, der leichtfertig beiseite geworfen werden sollte. Er sollte mit großer Kraft geworfen werden.“
    14. „Sie reicht von A bis B.“
    15. „Der einzige -ismus, an den Hollywood glaubt, ist Plagiat.“

 

    1. „Wenn alle jungen Damen, die am Yale-Abschlussball teilnahmen, durchgehend zusammengelegt würden, wäre niemand am wenigsten überrascht.“
    2. „Wie nur New Yorker wissen, werden Sie die Nacht durchleben, wenn Sie durch die Dämmerung kommen.“
    3. „Er (Robert Benchley) und ich hatten ein Büro, das so klein war, dass es einen Zentimeter kleiner war, und es wäre Ehebruch gewesen.“
    4. „Das Unglück und insbesondere das rezitierte Unglück können bis zu einem Punkt verlängert werden, an dem es kein Mitleid mehr erregt und nur noch Irritation hervorruft.“
    5. „Ständiger Gebrauch hatte den Stoff ihrer Freundschaft nicht zerlumpt getragen.“
    6. Brendan Gill bei der Einführung von  The Portable Dorothy Parker : „Die Spanne ihrer Arbeit ist eng und das, was sie umfasst, ist oft gering.“
    7. Für einen Mann fand sie es ärgerlich: „Mit der Dornenkrone, die ich trage, warum sollte ich mir Sorgen um einen kleinen Schwanz wie dich machen?“
    8. Über die Verweigerung des Eintritts in ein Casino in Monte Carlo im Jahr 1926, weil sie keine Strümpfe anhatte: „Also habe ich meine Strümpfe gefunden und bin dann zurückgekommen und habe mein Hemd verloren.“
    9. Als ich 1952 vom FBI befragt wurde: „Hören Sie, ich kann meinen Hund nicht einmal dazu bringen, unten zu bleiben. Sehe ich aus wie jemand, der die Regierung stürzen könnte?“

 

    1. Auf die Frage, ob sie Dorothy Parker sei: „Ja, macht es Ihnen etwas aus?“
    2. „Der Sommer macht mich schläfrig. Der
      Herbst bringt mich zum Singen. Der
      Winter ist ziemlich mies,
      aber ich hasse den Frühling.“
    3. „Rasiermesser schmerzen dich; Flüsse sind feucht;
      Säuren färben dich; Und Drogen verursachen Krämpfe.
      Waffen sind nicht erlaubt; Schlingen geben;
      Gas riecht schrecklich; Du könntest genauso gut leben.“
    4. „Oh, meine beiden Schuhe sind glänzend neu / Und makellos ist mein Hut“
    5. „Oh, das Leben ist ein herrlicher Zyklus von Liedern,
      ein Gemisch von Extemporanea;
      und Liebe ist eine Sache, die niemals schief gehen kann;
      und ich bin Marie von Rumänien.“
    6. „Die reine und würdige Frau Stowe
      ist eine, auf die wir alle stolz sind.
      Als Mutter, Frau und Autorin –
      Gott sei Dank bin ich mit weniger zufrieden!“
    7. Nach dem Tod ihres Mannes ein Gespräch mit einem Nachbarn:
      Nachbar: „Kann ich irgendetwas tun?“
      DP: „Ja, hol mir noch einen Ehemann.“
      Nachbar: „Dottie, das ist eine schreckliche Sache zu sagen!“
      DP „Also gut, hol mir einen Schinken und Käse auf Roggen.“
    8. „Das wäre gut für sie, wenn sie meinen Grabstein abschneiden würden: Wohin sie auch ging, auch hier, es war gegen ihr besseres Urteilsvermögen.“
    9. „Ich denke gerne an meinen leuchtenden
      Grabstein. Er gibt mir, wie man sagen könnte, etwas, wofür ich leben kann.“

 

  1. Zu Lillian Hellman, ihrer Testamentsvollstreckerin, einige Tage vor ihrem Tod: „Lilly, versprich mir, dass mein Grabstein nur die folgenden Worte enthält: ‚Wenn du das lesen kannst, bist du zu nah‘.“

 

Über diese Zitate:

Zitatsammlung zusammengestellt von Jone Johnson Lewis. Dies ist eine informelle Sammlung, die über viele Jahre zusammengestellt wurde. Ich bedauere, dass ich die Originalquelle nicht angeben kann, wenn sie nicht im Angebot aufgeführt ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.