Probleme

Warum große Präsidentschaftskandidaten dazu neigen, zu gewinnen

Während einer der republikanischen Präsidentschaftsdebatten vor den Wahlen 2016 verfolgte das Web-Suchunternehmen Google, nach welchen Begriffen Internetnutzer beim Fernsehen suchten. Die Ergebnisse waren überraschend.

Die Top-Suche war nicht ISIS. Es war nicht Barack Obamas letzter Tag. Es waren keine Steuerpläne .

Es war: Wie groß ist Jeb Bush?

Die Suchanalyse hat eine merkwürdige Faszination in der stimmberechtigten Öffentlichkeit aufgedeckt: Wie sich herausstellt, sind die Amerikaner fasziniert davon, wie groß die Präsidentschaftskandidaten sind. Und sie neigen dazu, nach historischen Wahlergebnissen und Untersuchungen zum Wahlverhalten für die größten Kandidaten zu stimmen.

Gewinnen also immer die größten Präsidentschaftskandidaten?

 

Größere Präsidentschaftskandidaten erhalten mehr Stimmen 

Größere Präsidentschaftskandidaten haben sich in der Geschichte besser geschlagen. Sie haben nicht immer gewonnen, aber sie haben in etwa zwei Dritteln der Fälle die Mehrheit der Wahlen und die Volksabstimmung gewonnen, so Gregg R. Murray, Politikwissenschaftler an der Texas Tech University.

Murrays Analyse ergab, dass der größere der beiden Kandidaten der großen Parteien von 1789 bis 2012 58% der Präsidentschaftswahlen gewann und bei 67% dieser Wahlen die Mehrheit der Stimmen erhielt.

Zu den bemerkenswerten Ausnahmen von der Regel gehört der Demokrat Barack Obama. der mit 6 Fuß und 1 Zoll Größe die Präsidentschaftswahlen 2012 gegen den Republikaner Mitt Romney gewann, der einen Zoll größer war. Im Jahr 2000 gewann George W. Bush die Wahl, verlor jedoch die Volksabstimmung an einen größeren Al Gore.

 

Warum Wähler große Präsidentschaftskandidaten bevorzugen

Größere Führungskräfte werden laut Forschern als stärkere Führungskräfte angesehen. Und die Höhe war in Kriegszeiten besonders wichtig. Betrachten Sie Woodrow Wilson bei 5 Fuß, 11 Zoll und Franklin D. Roosevelt bei 6 Fuß, 2 Zoll. „Insbesondere in Zeiten der Bedrohung, wir eine Präferenz für physisch gewaltige Führer haben“ , sagte Murray The Wall Street Journal im Jahr 2015.

In der Forschungsarbeit  Hohe Ansprüche? Sinn und Unsinn über die Bedeutung der Größe von US-Präsidenten , veröffentlicht in Leadership Quarterly , folgerten die Autoren:

„Der Vorteil größerer Kandidaten erklärt sich möglicherweise aus den mit der Größe verbundenen Wahrnehmungen: Größere Präsidenten werden von Experten als ‚größer‘ eingestuft und verfügen über mehr Führungs- und Kommunikationsfähigkeiten. Wir kommen zu dem Schluss, dass die Größe ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl und Bewertung politischer Führer ist.“
„Größe ist mit einigen der gleichen Wahrnehmungen und Ergebnisse verbunden wie Stärke. Beispielsweise werden Personen mit größerer Statur als bessere Führungskräfte wahrgenommen und erreichen in einer Vielzahl moderner politischer und organisatorischer Kontexte einen höheren Status.“

 

Höhe der Präsidentschaftskandidaten 2016

Laut verschiedenen veröffentlichten Berichten waren die Aspiranten des Präsidenten 2016 so groß. Hinweis: Nein, Bush war nicht der Größte. Und eine Anmerkung: Der größte Präsident in der Geschichte war Abraham Lincoln. der 6 Fuß, 4 Zoll, nur ein Haar größer als Lyndon B. Johnson stand .

  • Republikaner George Pataki: 6 Fuß, 5 Zoll (beenden Sie das Rennen)
  • Republikaner Jeb Bush: 6 Fuß, 3 Zoll (beenden Sie das Rennen)
  • Republikaner Donald Trump: 6 Fuß, 3 Zoll
  • Republikaner Rick Santorum: 6 Fuß, 3 Zoll (beenden Sie das Rennen)
  • Demokrat Martin O’Malley: 6 Fuß, 1 Zoll (Rennen beenden)
  • Republikaner Ben Carson: 5 Fuß, 11 Zoll
  • Republikaner Chris Christie: 5 Fuß, 11 Zoll (beenden Sie das Rennen)
  • Republikaner Mike Huckabee: 5 Fuß, 11 Zoll (Rennen beenden)
  • Republikaner Bobby Jindal: 5 Fuß, 10 Zoll (Rennen beenden)
  • Republikaner Marco Rubio: 5 Fuß, 10 Zoll
  • Republikaner Ted Cruz: 5 Fuß, 10 Zoll
  • Republikaner John Kasich: 5 Fuß, 9 Zoll
  • Republikaner Rand Paul: 5 Fuß, 9 Zoll
  • Demokrat Bernie Sanders: 5 Fuß, 8 Zoll
  • Demokratin Hillary Clinton: 5 Fuß, 7 Zoll
  • Republikanische Carly Fiorina: 5 Fuß, 6 Zoll (beenden Sie das Rennen)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.