Für Schüler Und Eltern

Sollten Sie die optionale SAT-Aufsatzprüfung ablegen?

Studenten, die sich für die Teilnahme am SAT anmelden, werden sofort mit einer Entscheidung konfrontiert: Sollten sie sich für den optionalen Aufsatz anmelden oder nicht? Der Aufsatz verlängert die Prüfungszeit um 50 Minuten und die Kosten um 15 US-Dollar. Es kann auch etwas Stress zu dem machen, was bereits ein ziemlich miserabler Morgen ist.

Wie wichtig ist der optionale SAT-Aufsatz für die Zulassung zum College? Wie Sie unten sehen werden, ist es viel weniger wichtig als früher.

Ist der optionale SAT-Aufsatz wichtig?

Bundesweit benötigen derzeit weniger als 30 Hochschulen den optionalen SAT-Aufsatz, und diese Zahl nimmt ständig ab. Die meisten Top-Schulen, einschließlich der gesamten Ivy League, benötigen oder empfehlen den Aufsatz nicht, und für die meisten College-Bewerber ist die Aufsatzprüfung nicht erforderlich.

 

Die SAT-Essay-Sektion vor 2016

Im Jahr 2005 änderte das College Board die SAT-Prüfung um einen Multiple-Choice-Grammatikabschnitt und eine 25-minütige Komponente zum Schreiben von Aufsätzen. Diese neue SAT-Schreibsektion wurde sofort wegen der kurzen Zeit, die für das Schreiben des Aufsatzes zur Verfügung stand, und wegen einer MIT-Studie, die zeigte, dass Studenten ihre Punktzahl durch einfaches Schreiben längerer Aufsätze und Einfügen größerer Wörter steigern konnten, erheblich kritisiert.

In den ersten Jahren nach der Änderung des SAT legten nur sehr wenige Hochschulen und Universitäten ein signifikantes (wenn überhaupt) Gewicht auf die SAT-Punktzahl. Infolgedessen war der allgemeine Eindruck gewesen, dass die SAT-Punktzahl für Studienbewerber keine Rolle spielte.

Das sei gesagt, eine Studie von 2008 durch das College Board tatsächlich zeigt , dass von all SAT Abschnitten, der neue Schreibabschnitt das war die meisten prädiktiv für College – Erfolg. Obwohl nur wenige Hochschulen mit der Idee eines 25-minütigen Aufsatzes zufrieden waren, gaben immer mehr Schulen dem SAT-Schreibbereich Gewicht, als sie ihre Zulassungsentscheidungen trafen. Einige Colleges verwenden auch die SAT-Schreibnote, um die Schüler in die entsprechende Schreibklasse des ersten Jahres einzustufen. Eine hohe Punktzahl brachte einen Studenten manchmal dazu, das College komplett zu verlassen und zu schreiben.

In der Regel dann, die SAT Schreiben Partitur tat Sache.

 

Der Wechsel zu einem optionalen Essay

Im Jahr 2016 hat das College Board das SAT komplett überarbeitet. um weniger die Eignung als vielmehr das, was die Schüler tatsächlich in der Schule lernen, zu berücksichtigen. Die Prüfung hat sich in der Tat dahingehend geändert, dass sie der ACT viel ähnlicher ist, und viele glauben, dass die Änderung durch die Tatsache motiviert war, dass SAT Marktanteile an ACT verlor. Zusammen mit den Änderungen an der Multiple-Choice-Prüfung wurde der Aufsatzabschnitt optional.

Die Folgen dieser Änderung waren nicht das, was die meisten vorhergesagt hätten. Bei der Prüfung vor 2016 waren die Schulen, die sich am meisten für den Aufsatzbereich interessierten, in der Regel selektive Hochschulen und Universitäten. Als der Aufsatz jedoch optional wurde, entschied sich die große Mehrheit der selektivsten Schulen des Landes, den optionalen Aufsatz nicht zu verlangen, und die meisten empfehlen den Aufsatz nicht einmal.

 

Hochschulen, die den optionalen SAT-Aufsatz benötigen

Keine der Ivy League-Schulen verlangt oder empfiehlt den Aufsatz. Hochrangige Hochschulen für freie Künste wie das Pomona College. das Williams College und das Amherst College verlangen oder empfehlen die Prüfung nicht. Duke empfiehlt den Aufsatz, benötigt ihn aber nicht.

In der Tat ist die Anzahl der Schulen, die den optionalen Aufsatzbereich entweder benötigen oder empfehlen, seit 2016 zurückgegangen. Einige Schulen benötigen den Aufsatz noch, insbesondere alle Standorte der University of California. Die meisten anderen Schulen, für die der optionale Aufsatz erforderlich ist, sind jedoch nicht übermäßig selektiv: die DeSales University, die Delaware State University, Florida A & M, das Molloy College, die University of North Texas und eine Handvoll anderer Schulen. Es ist durchaus möglich, dass das College Board wenig Sinn macht, die Prüfung weiterhin anzubieten, falls das UC-System jemals die Anforderungen an SAT-Aufsätze fallen lässt.

Das heißt, Sie werden auf jeden Fall die optionale SAT-Aufsatzprüfung ablegen wollen, wenn Sie sich an einer Schule bewerben, die dies erfordert, und es ist wahrscheinlich eine gute Idee, sie abzulegen, wenn eine Ihrer Top-Choice-Schulen dies empfiehlt. Der beste Ort, um zu erfahren, was ein College benötigt oder empfiehlt, ist auf der Website der Schule. Das College Board verfügt über ein Suchwerkzeug zur Identifizierung von SAT-Essay-Richtlinien für Colleges. Diese Richtlinien ändern sich jedoch so regelmäßig, dass einige Ergebnisse nicht mehr aktuell sind. Sie werden auch feststellen, dass viele Ergebnisse einer College Board-Suche einfach „Kontakt Institution für Informationen“ sagen.

 

Ein letztes Wort zum optionalen SAT-Aufsatz

Vor einigen Jahren hätten die meisten Zulassungsberater empfohlen, dass Sie die optionale Aufsatzprüfung ablegen, wenn Sie sich an ausgewählten Schulen bewerben. Heutzutage scheint der Aufsatz weitaus weniger wichtig zu sein, es sei denn, Sie bewerben sich auf einem UC-Campus oder an etwa 20 anderen Schulen, für die noch ein Schreibtest erforderlich ist. Für die Mehrheit der Studienbewerber ist der optionale SAT-Aufsatz wahrscheinlich eine Verschwendung von Zeit, Geld und Energie.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.