Für Schüler Und Eltern

Hier ist, warum Ihr College GPA wichtig ist

In der High School haben Sie sich wahrscheinlich darauf konzentriert , gute Noten zu bekommen. und folglich einen soliden Notendurchschnitt ( GPA. zu haben -, weil Sie ein gutes College besuchen wollten. Aber jetzt, wo Sie im College sind. fragen Sie sich vielleicht: „Ist mein GPA wirklich noch wichtig?“

Während dies wie eine einfache Frage erscheinen mag, gibt es keine einzige, direkte Antwort darauf. In einigen Situationen kann Ihr College-GPA eine große Rolle spielen. Auf der anderen Seite kann ein GPA nichts anderes bedeuten, als ob Sie in der Lage sind, einen Abschluss zu machen oder nicht.

 

Gründe, warum Ihr GPA im College wichtig ist

Tatsächlich gibt es viele Gründe, einen guten GPA im College aufrechtzuerhalten . Letztendlich müssen Sie Ihre Klassen bestehen, um Ihren Abschluss zu machen – was einer der Hauptpunkte für den College-Besuch überhaupt ist. Aus dieser Perspektive ist die Antwort klar: Ihr GPA ist wichtig.

Wenn Ihr GPA einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet, sendet Ihnen Ihre Schule eine Mitteilung, dass Sie auf akademische Probe gestellt wurden,  und informiert Sie darüber, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um sich davon zu erholen. In ähnlicher Weise müssen Sie möglicherweise Ihren GPA auf oder über einem bestimmten Niveau halten, um Stipendien, andere finanzielle Auszeichnungen oder Darlehensberechtigungen zu erhalten.

Darüber hinaus können Dinge wie akademische Ehrungen, Forschungsmöglichkeiten, Praktika und einige fortgeschrittene Klassen GPA-Anforderungen haben. Wenn Sie an einem solchen Programm oder einer solchen Klasse teilnehmen möchten, ist es immer eine gute Idee, sich vorher mit Ihrem akademischen Berater über GPA oder andere Anforderungen zu erkundigen, damit Sie auf dem richtigen Weg bleiben können, um Ihre Ziele zu verfolgen.

 

Sind College-Noten wichtig, nachdem Sie Ihren Abschluss gemacht haben?

Ob Ihr College-GPA nach Ihrem Abschluss eine wichtige Rolle in Ihrem Leben spielt, hängt von Ihren Plänen ab. Zum Beispiel sind Zulassungen für Graduiertenschulen sehr wettbewerbsfähig. Ihre GPA-Informationen werden im Rahmen des Bewerbungsprozesses sicherlich berücksichtigt.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Ausbildung fortzusetzen, aber der Schaden an Ihrem GPA bereits angerichtet ist, sind Sie nicht unbedingt gesunken: Gute Ergebnisse bei GRE, GMAT, MCAT oder LSAT können manchmal einen unterdurchschnittlichen GPA ausgleichen. (Natürlich wird der Einstieg in die Graduiertenschule viel einfacher, wenn Sie sich darauf konzentrieren, von Beginn des Studiums an einen guten GPA zu erhalten.)

Auch wenn Sie nicht an eine weitere Schulbildung denken, sollten Sie wissen, dass einige Arbeitgeber Sie bei der Bewerbung um eine Stelle nach Ihrem GPA fragen. Tatsächlich gibt es einige Unternehmen – im Allgemeinen große Unternehmen -, die verlangen, dass Antragsteller eine Mindest-GPA-Anforderung erfüllen.

 

Wenn ein College-GPA kein Problem ist

Das heißt, wenn die Graduiertenschule nicht in Ihrer Zukunft liegt und die Unternehmenswelt nicht auf Ihrer Tagesordnung steht, besteht eine gute Chance, dass Ihr GPA nach dem Abschluss Ihres Diploms nie wieder auftaucht. Im Allgemeinen konzentrieren sich die Arbeitgeber mehr auf dem Niveau der Bildung, nicht die Qualitäten , die Sie dort ankamen, und es gibt keine Regel , die Sie sagt  , müssen  in Ihrem Lebenslauf setzen Ihre GPA.

Fazit: Ihr College-GPA ist nur so wichtig wie für Ihre Zukunftspläne. Während Sie möglicherweise nicht den Druck verspüren, sich darauf zu konzentrieren, einen so hohen GPA wie in der High School aufrechtzuerhalten, gibt es keinen Grund, warum Sie nicht hart in Ihren College-Klassen arbeiten und so gut wie möglich akademisch erfolgreich sein sollten. Schließlich wissen Sie nie, für welche Jobs oder Graduiertenkollegs Sie sich möglicherweise Jahre nach Ihrem Abschluss bewerben.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.