Mathematik

Division Kartenspiele für Kinder

Sobald Ihr Kind beginnt, seine Multiplikationsfakten in den Griff zu bekommen , ist es Zeit, sich mit der umgekehrten Funktion der Multiplikation – Division zu befassen.

Wenn Ihr Kind sicher ist, seine Stundenpläne zu kennen, fällt es ihm möglicherweise etwas leichter, sich zu teilen, aber es muss noch üben. Dieselben Kartenspiele, die Sie spielen, um die Multiplikation zu üben, können auch geändert werden, um die Division zu üben.

 

Was Ihr Kind lernen (oder üben) wird

Ihr Kind übt gleiche Teilung, Teilung mit Resten und Zahlenvergleich.

 

Benötigte Materialien

Sie benötigen ein Kartenspiel mit oder ohne entfernten Bildkarten

 

Kartenspiel: Zwei-Spieler-Divisionskrieg

Dieses Spiel ist eine Variation des klassischen Kartenspiels War, obwohl Sie zum Zweck dieser Lernaktivität ein wenig von den ursprünglichen Spielregeln abweichen werden.

Anstatt Ihr Kind beispielsweise zu bitten, sich den Zahlenwert der Bildkarten zu merken, ist es einfacher, ein kleines Stück entfernbares Klebeband (Klebeband oder Malerband funktioniert gut) in der oberen Ecke der Karte mit dem aufgeschriebenen Zahlenwert zu platzieren es. Die Werte sollten wie folgt zugewiesen werden: Ass=1, König=12, Königin=12 und Bube=11.

    • Legen Sie die Bildkarten wieder in das Deck ein, mischen Sie und verteilen Sie die Karten gleichmäßig und verdeckt zwischen den Spielern.
    • Auf einem „Fertig, fertig, los!“ zählen, jeder Spieler dreht zwei Karten um.
    • Beide Spieler können mit jeder der vier sichtbaren Karten versuchen, eine Faktenfamilie zu finden, mit der sie dann nacheinander platzieren können, um ein Teilungsproblem zu lösen. Wenn zum Beispiel Spieler Eins eine 5 und eine 3 enthüllte und Spieler Zwei einen König (12) und eine 4 umdrehte, konnte jeder Spieler die 4, 3 und den König schnappen, um die Teilungssätze zu erstellen: König ÷ 4=3 oder König ÷ 3=4.
    • Der Gewinner der Hand ist der erste Spieler, der ein Teilungsproblem erkennen und auslegen kann. Natürlich kann der andere Spieler zuerst die Mathematik überprüfen!
    • Jeder Spieler sollte seine nicht gespielten Karten zurücknehmen und einen „unbenutzten“ Stapel starten. Im weiteren Spielverlauf legt jeder Spieler zwei neue Karten und die Karten auf seinem unbenutzten Stapel auf. Dies bietet den Spielern mehr Möglichkeiten, Teilungsprobleme zu verursachen. Wenn beide Spieler mit unterschiedlichen Karten ein Problem verursachen können, gewinnen beide die Hand.

 

  • Das Spiel ist beendet, wenn keine Karten mehr übrig sind oder die Spieler keine Divisionsprobleme mehr machen können.

 

Kartenspiel: Division Go Fish

Das Kartenspiel Division Go Fish wird fast genauso gespielt wie das Kartenspiel Multiplication Go Fish. Der Unterschied besteht darin, dass die Spieler nicht ein Multiplikationsproblem erstellen müssen, um den Wert einer Karte zu ermitteln, sondern ein Teilungsproblem haben müssen.

Zum Beispiel könnte ein Spieler, der eine Übereinstimmung für seine 8 finden möchte, sagen: „Haben Sie 16er geteilt durch 2er?“ oder „Ich suche eine Karte, die eine 24 geteilt durch 3 ist.“

  • Gib jedem Spieler sechs Karten und lege den Rest des Decks als Ziehstapel in die Mitte.
  • Wenn der erste Spieler seinen mathematischen Satz sagt, muss der Spieler, der nach der Karte gefragt wird, die Division durchführen, die richtige Antwort finden und alle passenden Karten aushändigen. Wenn es keine Übereinstimmungen gibt, zieht der erste Spieler eine Karte aus dem Stapel.
  • Wenn einem Spieler die Karten ausgehen oder der Ziehstapel weg ist, ist das Spiel beendet. Der Gewinner ist der Spieler mit den meisten Spielen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.