Bildende Kunst

Die Architektur von Washington, DC

Die Vereinigten Staaten werden oft als kultureller Schmelztiegel bezeichnet, und die Architektur ihrer Hauptstadt Washington, DC, ist wirklich eine internationale Mischung. Berühmte Gebäude im Bezirk enthalten Einflüsse aus dem alten Ägypten, dem klassischen Griechenland und Rom, dem mittelalterlichen Europa und dem Frankreich des 19. Jahrhunderts.

 

Das weiße Haus

Foto von Aldo Altamirano / Moment / Getty Images (beschnitten)

Das Weiße Haus ist das elegante Herrenhaus des amerikanischen Präsidenten, aber seine Anfänge waren bescheiden. Der in Irland geborene Architekt James Hoban hat möglicherweise die ursprüngliche Struktur nach dem Vorbild des Leinster House modelliert , einem Anwesen im georgianischen Stil in Dublin, Irland. Das Weiße Haus aus Aquia-Sandstein, weiß gestrichen, war strenger, als es von 1792 bis 1800 erbaut wurde. Nachdem die Briten es 1814 berühmt verbrannt hatten, baute Hoban das Weiße Haus wieder auf, und der Architekt Benjamin Henry Latrobe fügte 1824 die Säulengänge hinzu Renovierungen verwandelten das Weiße Haus von einem bescheidenen georgianischen Haus in ein neoklassizistisches Herrenhaus.

 

Union Station

Union Station in Washington, DC.Leigh Vogel / Getty Images für Amtrak / Getty Images Unterhaltung / Getty Images

 

Die Union Station ist den Gebäuden im antiken Rom nachempfunden und bietet kunstvolle Skulpturen, Ionensäulen, Blattgold und große Marmorkorridore in einer Mischung aus neoklassizistischen und Beaux-Arts-Designs.

In den 1800er Jahren wurden große Eisenbahnterminals wie die Euston Station in London oft mit einem monumentalen Bogen gebaut, der einen großen Eingang in die Stadt nahelegte. Der Architekt Daniel Burnham, unterstützt von Pierce Anderson, modellierte den Bogen für die Union Station nach dem Vorbild des klassischen Konstantinsbogens in Rom. Im Inneren entwarf er große Gewölberäume, die den alten römischen Diokletianbädern ähnelten .

In der Nähe des Eingangs steht eine Reihe von sechs massiven Statuen von Louis St. Gaudens über einer Reihe ionischer Säulen. Die Statuen mit dem Titel „The Progress of Railroading“ sind mythische Götter, die ausgewählt wurden, um inspirierende Themen im Zusammenhang mit der Eisenbahn darzustellen.

 

Das US-Kapitol

Kapitol der Vereinigten Staaten, Washington, DC, Oberster Gerichtshof (L) und Kongressbibliothek (R) im Hintergrund.Carol M. Highsmith / Buyenlarge Archivfotos / Getty Images (beschnitten)

 

Seit fast zwei Jahrhunderten versammeln sich Amerikas Regierungsgremien, der Senat und das Repräsentantenhaus, unter der Kuppel des US-Kapitols.

Als der französische Ingenieur Pierre Charles L’Enfant die neue Stadt Washington plante, sollte er das Kapitol entwerfen. Aber L’Enfant weigerte sich, Pläne vorzulegen und würde der Autorität der Kommissare nicht nachgeben. L’Enfant wurde entlassen und Außenminister Thomas Jefferson schlug einen öffentlichen Wettbewerb vor.

Die meisten Designer, die am Wettbewerb teilnahmen und Pläne für das US Capitol einreichten, ließen sich von den Ideen der Renaissance inspirieren. Drei Einträge wurden jedoch alten klassischen Gebäuden nachempfunden. Thomas Jefferson favorisierte die klassischen Pläne und schlug vor, das Kapitol nach dem Vorbild des römischen Pantheons mit einer kreisförmigen gewölbten Rotunde zu gestalten.

Das Kapitol wurde 1814 von britischen Truppen verbrannt und mehrfach renoviert. Wie bei vielen Gebäuden, die während der Gründung von Washington DC errichtet wurden, wurde der größte Teil der Arbeit von versklavten Afroamerikanern geleistet.

Das berühmteste Merkmal des US-Kapitols, die gusseiserne neoklassizistische Kuppel von Thomas Ustick Walter, wurde erst Mitte des 19. Jahrhunderts hinzugefügt. Die ursprüngliche Kuppel von Charles Bulfinch war kleiner und bestand aus Holz und Kupfer.

 

Das Smithsonian Institute Castle

Das Schloss des Smithsonian Institute Das Schloss des Smithsonian Institute.Noclip / Wikimedia

 

Der viktorianische Architekt James Renwick Jr. gab diesem Gebäude des Smithsonian Institute die Atmosphäre einer mittelalterlichen Burg. Das Smithsonian Castle wurde als Heim für den Sekretär des Smithsonian Institute konzipiert und beherbergt heute Verwaltungsbüros und ein Besucherzentrum mit Karten und interaktiven Displays.

Renwick war ein bekannter Architekt, der die kunstvolle St.
Patrick’s Cathedral in New York City baute. Das Smithsonian Castle hat ein mittelalterliches Aussehen mit abgerundeten romanischen Bögen, quadratischen Türmen und Details der Neugotik .

Als es neu war, waren die Wände des Smithsonian Castle lila grau. Der Sandstein wurde rot, als er alterte.

 

Das Eisenhower Executive Office Building

Eisenhower Executive Bürogebäude.Raymond Boyd / Michael Ochs Archiv / Getty Images

 

Das massive Gebäude neben dem Weißen Haus, das früher als altes Exekutivbürogebäude bekannt war, wurde 1999 zu Ehren von Präsident Eisenhower umbenannt. Historisch gesehen wurde es auch als Staats-, Kriegs- und Marinegebäude bezeichnet, da diese Abteilungen dort Büros hatten. Heute beherbergt das Eisenhower Executive Office Building eine Vielzahl von Bundesämtern. darunter das Zeremonienbüro des Vizepräsidenten der Vereinigten Staaten.

Der Chefarchitekt Alfred Mullett stützte seinen Entwurf auf die imposante Architektur im Stil des Zweiten Kaiserreichs. die Mitte des 19. Jahrhunderts in Frankreich populär war. Er gab dem Executive Office Building eine kunstvolle Fassade und ein hohes Mansardendach wie Gebäude in Paris. Der Innenraum ist bekannt für seine bemerkenswerten Details aus Gusseisen und die riesigen Oberlichter, die von Richard von Ezdorf entworfen wurden.

Als es gebaut wurde, war die Struktur ein erstaunlicher Kontrast zu der strengen neoklassizistischen Architektur von Washington, DC Mulletts Design wurde oft verspottet. Mark Twain nannte das Executive Office Building angeblich das „hässlichste Gebäude in Amerika“.

 

Das Jefferson Memorial

Das Jefferson Memorial.Carol M. Highsmith / Buyenlarge Archivfotos / Getty Images (beschnitten)

 

Das Jefferson Memorial ist ein rundes, gewölbtes Denkmal, das Thomas Jefferson. dem dritten Präsidenten der Vereinigten Staaten, gewidmet ist. Jefferson, ebenfalls ein Gelehrter und Architekt, bewunderte die Architektur des alten Roms und die Arbeit des italienischen Renaissance-Architekten Andrea Palladio. Der Architekt John Russell Pope entwarf Jeffersons Denkmal, um diesen Geschmack widerzuspiegeln. Als Papst 1937 starb, übernahmen die Architekten Daniel P. Higgins und Otto R. Eggers den Bau.

Das Denkmal ist dem Pantheon in Rom und der Villa Capra von Andrea Palladio nachempfunden . Es ähnelt auch Monticello. dem Haus in Virginia, das Jefferson für sich selbst entworfen hat.

Am Eingang führen Stufen zu einem Portikus mit ionischen Säulen, die einen dreieckigen Giebel tragen. Schnitzereien im Giebel zeigen Thomas Jefferson mit vier weiteren Männern, die an der Ausarbeitung der Unabhängigkeitserklärung mitgewirkt haben. Im Inneren des Gedenkraums befindet sich ein offener Raum, der von Säulen aus Vermont-Marmor umgeben ist. Eine 19-Fuß-Bronzestatue von Thomas Jefferson steht direkt unter der Kuppel.

 

Das Nationalmuseum der Indianer

Das Nationalmuseum der Indianer.Alex Wong / Getty Images

 

Viele einheimische Gruppen haben zum Entwurf des National Museum of the American Indian beigetragen, eines der neuesten Gebäude Washingtons. Das krummlinige Gebäude erstreckt sich über fünf Stockwerke und ähnelt Natursteinformationen. Die Außenwände bestehen aus goldfarbenem Kasota-Kalkstein aus Minnesota. Andere Materialien umfassen Granit, Bronze, Kupfer, Ahorn, Zeder und Erle. Am Eingang fangen Acrylprismen das Licht ein.

Das National Museum of the American Indian befindet sich in einer vier Hektar großen Landschaft, in der frühe amerikanische Wälder, Wiesen und Feuchtgebiete nachgebildet werden.

 

Das Gebäude des Federal Reserve Board von Marriner S. Eccles

Eccles Gebäude der Federal Reserve.Brooks Kraft / Corbis Nachrichten / Getty Images

 

Die Architektur der Beaux Arts erhält im Federal Reserve Board Building in Washington, DC, eine moderne Note. Das Federal Reserve Board Building von Marriner S. Eccles ist einfacher als das Eccles Building oder das Federal Reserve Building bekannt. Das imposante Marmorgebäude wurde 1937 fertiggestellt und beherbergt Büros für das Federal Reserve Board der Vereinigten Staaten.

Der Architekt Paul Philippe Cret wurde an der École des Beaux-Arts in Frankreich ausgebildet. Sein Entwurf umfasst Säulen und Giebel, die an klassisches Design erinnern, aber die Ornamentik ist stromlinienförmig. Ziel war es, ein Gebäude zu schaffen, das sowohl monumental als auch würdevoll ist.

 

Das Washington Monument

Ägyptische Ideen im Washingtoner Denkmal der Hauptstadt und Kirschblüten rund um das Gezeitenbecken.Danita Delimont / Gallo Images Collection / Getty Images (beschnitten)

 

Der ursprüngliche Entwurf des Architekten Robert Mills für das Washington Monument ehrte Amerikas ersten Präsidenten mit einer 600 Fuß hohen, quadratischen Säule mit flacher Spitze. An der Basis der Säule stellte sich Mills eine kunstvolle Kolonnade mit Statuen von 30 Helden des Unabhängigkeitskrieges und einer hochfliegenden Skulptur von George Washington in einem Streitwagen vor.

Der Bau dieses Denkmals hätte über eine Million Dollar gekostet (heute mehr als 21 Millionen Dollar). Pläne für die Kolonnade wurden verschoben und schließlich beseitigt. Das Washington Monument entwickelte sich zu einem einfachen, sich verjüngenden Steinobelisken mit einer Pyramide, die von der alten ägyptischen Architektur inspiriert war .

Politische Unruhen, der Bürgerkrieg und Geldmangel verzögerten den Bau des Washington Monument für einige Zeit. Aufgrund von Unterbrechungen haben die Steine ​​nicht alle den gleichen Farbton. Das Denkmal wurde erst 1884 fertiggestellt. Zu dieser Zeit war das Washington Monument das höchste Bauwerk der Welt. Es bleibt das höchste Bauwerk in Washington DC

 

Die Washington National Cathedral

Nationale Kathedrale.Carol M. Highsmith / Buyenlarge Archivfotos / Getty Images (beschnitten)

 

Die Washington National Cathedral, die offiziell als Kathedrale von St. Peter und St. Paul bezeichnet wird, ist eine bischöfliche Kathedrale und auch ein „nationales Gebetshaus“, in dem interreligiöse Gottesdienste abgehalten werden.

Das Gebäude ist im Stil der Neugotik oder Neugotik gestaltet. Die Architekten George Frederick Bodley und Henry Vaughn schmückten die Kathedrale mit Spitzbögen, fliegenden Strebepfeilern. Buntglasfenstern und anderen Details, die der mittelalterlichen gotischen Architektur entlehnt waren. Unter den vielen Wasserspeiern der Kathedrale befindet sich eine verspielte Skulptur des „Star Wars“ -Bösewichts Darth Vader, die hinzugefügt wurde, nachdem Kinder die Idee bei einem Designwettbewerb eingereicht hatten.

 

Das Hirshhorn Museum und der Skulpturengarten

Das Hirshhorn Museum.Tony Savino / Corbis Historisch / Corbis über Getty Images / Getty Images (beschnitten)

 

Das Hirshhorn Museum und der Skulpturengarten sind nach dem Finanzier und Philanthrop Joseph H. Hirshhorn benannt, der seine umfangreiche Sammlung moderner Kunst gestiftet hat. Die Smithsonian Institution beauftragte den mit dem Pritzker-Preis ausgezeichneten Architekten Gordon Bunshaft, ein Museum zu entwerfen, in dem moderne Kunst ausgestellt wird. Nach mehreren Überarbeitungen wurde Bunshafts Plan für das Hirshhorn Museum zu einer massiven funktionalen Skulptur.

Das Gebäude ist ein Hohlzylinder, der auf vier gekrümmten Sockeln ruht. Galerien mit geschwungenen Wänden erweitern den Blick auf die Kunstwerke im Inneren. Fensterwände blicken auf einen Brunnen und einen zweistöckigen Platz, auf dem modernistische Skulpturen ausgestellt sind.

Bewertungen des Museums waren gemischt. Benjamin Forgey von der Washington Post nannte das Hirshhorn „das größte abstrakte Kunstwerk der Stadt“. Louise Huxtable von der New York Times beschrieb den Stil des Museums als „tot geboren, neo-penitentiary modern“. Für Besucher von Washington, DC ist das Hirshhorn Museum ebenso eine Attraktion wie die darin enthaltene Kunst.

 

Das Gebäude des Obersten Gerichtshofs der USA

Oberster Gerichtshof der USA.Mark Wils
on / Getty Images Nachrichten / Getty Images (beschnitten)

 

Das zwischen 1928 und 1935 erbaute Gebäude des Obersten Gerichtshofs der USA beherbergt die Rechtsabteilung der Regierung. Der in Ohio geborene Architekt  Cass Gilbert entlehnte sich bei der Gestaltung des Gebäudes der Architektur des alten Roms. Der neoklassizistische Stil wurde gewählt, um demokratische Ideale widerzuspiegeln. Tatsächlich ist das gesamte Gebäude voller Symbolik. Skulptierte Giebel entlang der Spitze erzählen Allegorien von Gerechtigkeit und Barmherzigkeit.

 

Die Kongressbibliothek

Die Kongressbibliothek.Olivier Douliery-Pool / Getty Images Nachrichten / Getty Images

 

Als die Library of Congress im Jahr 1800 gegründet wurde, war sie in erster Linie eine Ressource für Kongressabgeordnete. Die Bibliothek befand sich dort, wo die Gesetzgeber arbeiteten, im US-Kapitol. Die Büchersammlung wurde zweimal zerstört: während des britischen Angriffs im Jahr 1814 und erneut während eines verheerenden Brandes im Jahr 1851. Trotzdem wurde die Sammlung schließlich so groß, dass der Kongress beschloss, ein zweites Gebäude zu errichten, um sie einzudämmen. Heute ist die Library of Congress ein Gebäudekomplex mit mehr Büchern und Regalflächen als jede andere Bibliothek der Welt.

Das aus Marmor, Granit, Eisen und Bronze gefertigte Thomas Jefferson-Gebäude wurde nach dem Vorbild des Pariser Opernhauses Beaux Arts in Frankreich gestaltet. Mehr als 40 Künstler waren an der Erstellung der Statuen, Reliefskulpturen und Wandgemälde des Gebäudes beteiligt. Die Kuppel der Library of Congress ist mit 23 Karat Gold überzogen.

 

Das Lincoln Memorial

Das Lincoln Memorial.Allan Baxter / Sammlung: RF / Getty Images nach Wahl des Fotografen

 

Viele Jahre wurden in die Planung des Denkmals für den 16. Präsidenten der Amerikaner investiert. Ein früher Vorschlag sah eine Statue von Abraham Lincoln vor, die von Statuen von 37 anderen Menschen umgeben war, sechs davon zu Pferd. Diese Idee wurde als zu kostspielig ausgeschlossen, sodass eine Vielzahl anderer Pläne in Betracht gezogen wurden.

Jahrzehnte später, an Lincolns Geburtstag im Jahr 1914, wurde der erste Stein gelegt. Der Architekt Henry Bacon gab dem Denkmal 36 dorische Säulen. die die 36 Staaten in der Union zum Zeitpunkt von Lincolns Tod repräsentierten. Zwei zusätzliche Säulen flankieren den Eingang. Im Inneren befindet sich eine 19-Fuß-Statue eines sitzenden Lincoln, der vom Bildhauer Daniel Chester French geschnitzt wurde.

Das Lincoln Memorial bietet eine stattliche und dramatische Kulisse für politische Ereignisse und wichtige Reden. Am 28. August 1963 hielt Martin Luther King Jr. seine berühmte Rede „Ich habe einen Traum“ von den Stufen des Denkmals.

 

Die Vietnam Veterans Memorial Wall

Maya Lins umstrittenes Denkmal Der schwarze Granit des Vietnam-Denkmals ist nach einem Schneefall von 2003 noch ausgeprägter.2003 Mark Wilson / Getty Images

 

Die Vietnam Veterans Memorial Wall besteht aus spiegelglattem schwarzem Granit und fängt die Reflexionen derer ein, die sie sehen. Die 250 Fuß hohe Wand, die von der Architektin Maya Lin entworfen wurde, ist der Hauptteil des Vietnam Veterans Memorial. Der Bau des modernistischen Denkmals sorgte für große Kontroversen, weshalb zwei traditionelle Denkmäler – die Drei-Soldaten-Statue und das Vietnam-Frauendenkmal – in der Nähe hinzugefügt wurden.

 

Das Nationalarchiv Gebäude

Ansicht der Pennsylvania Avenue des Nationalarchivgebäudes.Carol M. Highsmith / Buyenlarge Archivfotos / Getty Images (beschnitten)

 

Wohin gehen Sie, um die Verfassung, die Bill of Rights und die Unabhängigkeitserklärung zu sehen? Die Hauptstadt der Nation hat Originalkopien – im Nationalarchiv.

Das Nationalarchiv ist mehr als nur ein weiteres Bundesbürogebäude. Es ist eine Ausstellungshalle und ein Lagerraum für alle wichtigen Dokumente, die von den Gründervätern erstellt wurden. Spezielle Innenausstattungsmerkmale (z. B. Regale, Luftfilter) schützen die Dokumente vor Beschädigungen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.