Englisch

Unterscheidbar, unterscheidend und unterscheidend

Können Sie den Unterschied zwischen verschieden, verschieden und unterschieden erkennen? Obwohl sie verwandt sind, hat jedes dieser drei Adjektive seine eigene Bedeutung. Adjektive dienen zum Ändern von Substantiven und Pronomen.

 

Unterscheidbar, unterscheidend und unterscheidend: Definitionen

Lesen Sie diese Definitionen und ihre Beispiele genau durch, um besser zu verstehen, wie unterschiedlich, unterscheidend und unterschieden sich voneinander unterscheiden.

Deutlich

Das Adjektiv unterscheidbar bedeutet getrennt, diskret, klar definiert und leicht von allen anderen unterscheidbar. Es bedeutet auch bemerkenswert oder sehr wahrscheinlich.

Beispiel : „Die menschliche Spezies besteht nach der besten Theorie, die ich daraus bilden kann, aus zwei verschiedenen Rassen, den Männern, die Kredite aufnehmen, und den Männern, die Kredite verleihen“ (Lamb 1823).

Unterscheidungskraft

Das Adjektiv unterscheidend bedeutet, eine Qualität zu haben, die eine Person oder Sache merklich von anderen unterscheidet.

Beispiel : „Aus dem Blues leitet alles, was man als amerikanische Musik bezeichnen kann, seine charakteristischsten Merkmale ab.“ -James Weldon Johnson

Ausgezeichnet

Das Adjektiv ausgezeichnet bedeutet beeindruckend, herausragend und / oder respektwürdig. ( Unterscheidbar ist auch die frühere Form des Verbs unterscheiden , was bedeutet, einen Unterschied zu demonstrieren oder wahrzunehmen, [etwas] klar zu sehen oder zu hören oder [sich] bemerkenswert zu machen.)

Beispiel : „Dr. Jäger war ein angesehener Kinderpsychiater, ein Musikliebhaber und, wie ich mich erinnere, ein Hundeliebhaber – er hatte zwei Dackel, Sigmund und Sieglinde, die er sehr liebte“ (Percy 1987).

 

Distinct Vs. Unterscheidungskraft

Deutlich und unverwechselbar werden wahrscheinlich am häufigsten verwechselt. Unterscheidbar bedeutet leicht trennbar oder diskret, aber Unterscheidungskraft wird verwendet, um ein einzigartiges Merkmal oder eine einzigartige Qualität zu beschreiben, die einer Person oder Sache gehört. Oft wird „unterscheiden“ verwendet, um zwei oder mehr Elemente oder Gruppen zu beschreiben. Unterscheidungsmerkmale tragen dazu bei, Menschen oder Dinge voneinander zu unterscheiden. Mehr dazu von Kenneth Wilson weiter unten.

„Alles , was ist verschieden ist deutlich von allem anderen, etwas unverwechselbares eine Qualität oder eine Eigenschaft ist , die es uns ermöglicht , eine Sache von einem anderen zu unterscheiden. Distinct Rede ist klar, unverwechselbare Sprache spezielle oder ungewöhnliche ist also ein pileated Specht a. Specht unterscheidet sich von den meisten anderen Spechten, unterscheidet sich von anderen Spechten; seine Größe ist unverwechselbar und hilft uns , ihn von den meisten anderen Spechten zu unterscheiden „(Wilson 1993).

 

Trainieren

Um die Verwendung dieser kniffligen Adjektive zu üben, lesen Sie die folgenden Beispiele und entscheiden Sie, welches Wort am besten in jedes Leerzeichen passt: eindeutig, unterscheidend oder unterschieden. Verwenden Sie jeweils nur einmal.

  1. „Der Spiegel wurde so positioniert, dass die Rezeptionistin den gesamten Warteraum hinter ihrem Schreibtisch überblicken konnte. Er zeigte eine _____ aussehende Frau in einem hellbraunen Anzug mit langen, kastanienbraunen Haaren und einem zeitlosen Blick“ (Bunn 2011).
  2. „Sein Gesicht war müde und seine Augen rot. Es liefen zwei _____ Rillen über seine Wangen von seinen Augen, wo seine Tränen gefallen waren“ (Godin 1934).
  3. „Suhye stieß sie abrupt aus, _____ lachte. Ihr Lachen war wie eine riesige, geschwollene Seifenblase, die platzte. Er konnte ihr Lachen mit geschlossenen Augen identifizieren“ (Kyung 2013).

Lösungsschlüssel

  1. „Der Spiegel war so positioniert, dass die Rezeptionistin den gesamten Warteraum hinter ihrem Schreibtisch überblicken konnte. Er zeigte eine vornehm aussehende Frau in einem hellbraunen Anzug mit langen, kastanienbraunen Haaren und einem zeitlosen Blick“ (Bunn 2011).
  2. „Sein Gesicht war müde und seine Augen rot. Es liefen zwei deutliche  Rillen über seine Wangen von seinen Augen, wo seine Tränen gefallen waren“ (Godin 1934).
  3. „Suhye stieß ihr abruptes, unverwechselbares  Lachen aus. Ihr Lachen war wie eine riesige, geschwollene Seifenblase, die platzte. Er konnte ihr Lachen mit geschlossenen Augen identifizieren“ (Kyung 2013).

 

Quellen

  • Bunn, Davis. Buch der Träume . Simon & Schuster, 2011.
  • Godin, Alexander. „Mein toter Bruder kommt nach Amerika.“ Die besten Kurzgeschichten des Jahrhunderts. 1934.
  • Kyung, Jung Mi.Nr. Die Freundin meines Sohnes . Übersetzt von Yu Young-Nan, Dalkey Archive Press, 2013.
  • Lamm, Charles. „Die zwei Rassen der Männer.“ Essays von Elia. Edward Moxon, 1823.
  • Percy, Walker. Das Thanatos-Syndrom . Farrar, Straus & Giroux, 1987.
  • Wilson, Kenneth. Der Columbia-Leitfaden für amerikanisches Standard-Englisch . 1. Auflage, Columbia University Press, 1993.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.