Wissenschaft

Verschwindende Farben – einfaches Bleichprojekt für Kinder

Lassen Sie die Kinder selbst sehen, wie Bleichmittel mit diesem leicht verschwindenden Farbexperiment funktioniert.

 

Verschwindende Farben Projektmaterialien

  • Lebensmittelfarbe
  • Wasser
  • Haushaltsbleiche
  • Tropfer
  • Glas oder Glas

 

Verfahren

  1. Füllen Sie ein Glas oder ein Glas etwa zur Hälfte mit Wasser.
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu. Rühren Sie die Flüssigkeit um, um sie farbig zu machen.
  3. Fügen Sie Tropfen Bleichmittel hinzu, bis die Farbe zu verschwinden beginnt. Sie können den Inhalt des Glases rühren, wenn Sie möchten. Fahren Sie fort, bis die Farbe verschwunden ist.
  4. Fügen Sie ein paar Tropfen einer anderen Farbe hinzu. Was geschieht? Die Farbe verteilt sich nicht auf die gleiche Weise wie beim Hinzufügen von Farbe zu reinem Wasser. Es bilden sich Wirbel, die verschwinden können, wenn sich genügend Bleichmittel im Wasser befindet.

 

Warum es funktioniert

Bleichmittel enthält Natriumhypochlorit, das ein Oxidationsmittel ist. Es oxidiert oder reagiert mit dem Chromophor oder den Farbmolekülen bei der Lebensmittelfarbe. Obwohl das Pigmentmolekül erhalten bleibt, ändert sich seine Form, so dass es Licht nicht auf die gleiche Weise absorbieren / reflektieren kann, sodass es durch die chemische Reaktion seine Farbe verliert .

 

Sicherheitsinformation

  1. Achten Sie darauf, dass kein Bleichmittel auf Haut oder Kleidung gelangt. Verschüttetes sofort mit viel Wasser abspülen.
  2. Stellen Sie sicher, dass junge Experimentatoren weder Bleichmittel noch den Inhalt des Glases trinken. Verdünntes Bleichmittel ist nicht besonders gefährlich, aber auch nicht gut für Sie!
  3. Wenn Sie mit dem Projekt fertig sind, können Sie den Inhalt des Glases sicher in den Abfluss werfen und das gewaschene Glas für Lebensmittel wiederverwenden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.