Tiere und Natur

Die Dinosaurier und prähistorischen Tiere von Massachusetts

Während eines Großteils seiner Vorgeschichte war Massachusetts eine geologische Lücke: Flache Meere bedeckten diesen Zustand während des frühen Paläozoikums, und terrestrische Fossilien konnten sich nur in kurzen Zeiträumen, während der Kreidezeit und des Pleistozäns ansammeln. Trotzdem war der Bay State nicht ganz frei von prähistorischem Leben und enthielt die Überreste einiger wichtiger Dinosaurier und eine Vielzahl von Fußabdrücken von Dinosauriern, wie in den folgenden Folien beschrieben.

01 von 06

Podokesaurus

Talbot, M./Wikimedia Commons / Public Domain

 

Für alle praktischen Zwecke kann der frühe Dinosaurier Podokesaurus als östliche Variante von Coelophysis angesehen werden. einem kleinen zweibeinigen Theropoden, der zu Tausenden im Westen der USA, insbesondere in der Ghost Ranch in New Mexico, zusammengebaut wurde. Leider wurde das ursprüngliche Fossil von Podokesaurus, das 1910 in der Nähe des Mount Holyoke College in South Hadley, Massachusetts, entdeckt wurde, vor Jahren bei einem Museumsbrand zerstört. (Ein zweites Exemplar, das in Connecticut gefunden wurde, wurde später dieser Gattung zugeordnet.)

02 von 06

Anchisaurus

Elenarts / Getty Images

 

Dank des Connecticut River Valley, das sich über beide Bundesstaaten erstreckt, sind die in Massachusetts entdeckten Fossilien denen von Connecticut sehr ähnlich. Die ersten, fragmentierten Überreste von Anchisaurus wurden in Connecticut entdeckt, aber es waren spätere Entdeckungen in Massachusetts, die die Referenzen dieses Prosauropoden festigten: ein schlanker, zweibeiniger Pflanzenfresser, der aus der Ferne Vorfahren der riesigen Sauropoden und Titanosaurier des späteren Mesozoikums war.

03 von 06

Stegomosuchus

Bundesstaat Massachusetts

Stegomosuchus ist technisch gesehen kein Dinosaurier, sondern ein altes krokodilähnliches Reptil, das als „Protosuchid“ bekannt ist. Es war eine winzige Kreatur aus der frühen Jurazeit (das einzige bekannte fossile Exemplar wurde in Sedimenten aus Massachusetts entdeckt, die vor etwa 200 Millionen Jahren entstanden sind). Wie Sie dem Familiennamen entnehmen können, war Stegomosuchus ein enger Verwandter von Protosuchus. Es war eine Familie von Archosauriern, die eng mit diesen frühen Krokodilen verwandt war und sich in der späten Trias zu den ersten Dinosauriern entwickelte.

04 von 06

Fußabdrücke von Dinosauriern

phototrope / Getty Images

 

Das Connecticut River Valley ist berühmt für seine Fußabdrücke von Dinosauriern. und es gibt keinen Unterschied zwischen den Dinosauriern, die die Seiten von Massachusetts und Connecticut dieser späten Kreideformation durchquerten. Leider können Paläontologen die spezifischen Gattungen, aus denen diese Drucke hergestellt wurden, nicht identifizieren. Es genügt zu sagen, dass sie verschiedene Sauropoden und Theropoden (fleischfressende Dinosaurier) umfassten, die mit ziemlicher Sicherheit komplexe Beziehungen zwischen Raubtieren und Beutetieren hatten.

05 von 06

Der amerikanische Mastodon

Charles R. Knight / Wikimedia Commons / Public Domain

 

1884 entdeckte ein Team von Arbeitern, die auf einer Farm in Northborough, Massachusetts, einen Graben gruben, einen Haufen versteinerter Zähne, Stoßzähne und Knochenfragmente. Diese wurden später als zu einem amerikanischen Mastodon gehörend identifiziert , der während des Pleistozäns vor etwa zwei Millionen bis 50.000 Jahren in riesigen Herden durch Nordamerika streifte . Die Entdeckung des „Northborough Mammoth“ sorgte in den USA für Schlagzeilen, zu einer Zeit, als die Fossilien dieser alten Proboscids nicht mehr so ​​häufig waren wie heute.

06 von 06

Paradoxide

Paradoxide
Ghedoghedo / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

Das 500 Millionen Jahre alte Paradoxid ist einer der weltweit am häufigsten vorkommenden fossilen Trilobiten. eine große Familie von Krebstieren, die das Paläozoikum beherrschten und zu Beginn des Mesozoikums ausgestorben sind. Massachusetts kann keinen besonderen Anspruch auf diesen alten Organismus erheben – zahlreiche intakte Individuen wurden auf der ganzen Welt entdeckt -, aber wenn Sie Glück haben, können Sie auf einer Reise zu einer der fossilen Formationen dieses Staates immer noch ein Exemplar identifizieren.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.