Wissenschaft

Der Unterschied zwischen einer Steuervariablen und einer Kontrollgruppe

In Experimenten sind Kontrollen Faktoren, die Sie konstant halten oder nicht dem Zustand aussetzen, den Sie testen. Durch das Erstellen eines Steuerelements können Sie feststellen, ob nur die Variablen für ein Ergebnis verantwortlich sind. Obwohl Steuervariablen und die Kontrollgruppe demselben Zweck dienen, beziehen sich die Begriffe auf zwei verschiedene Arten von Kontrollen, die für verschiedene Arten von Experimenten verwendet werden.

 

Warum experimentelle Kontrollen notwendig sind

Ein Schüler stellt einen Sämling in einen dunklen Schrank und der Sämling stirbt. Der Schüler weiß jetzt, was mit dem Sämling passiert ist, aber er weiß nicht warum. Vielleicht starb der Sämling an Lichtmangel, aber er könnte auch gestorben sein, weil er bereits krank war oder weil eine Chemikalie im Schrank aufbewahrt wurde oder aus einer Reihe anderer Gründe.

Um festzustellen, warum der Sämling gestorben ist, müssen die Ergebnisse dieses Sämlings mit einem anderen identischen Sämling außerhalb des Schranks verglichen werden. Wenn der verschlossene Sämling starb, während der im Sonnenschein gehaltene Sämling am Leben blieb, ist es vernünftig anzunehmen, dass die Dunkelheit den verschlossenen Sämling getötet hat.

Selbst wenn der verschlossene Sämling starb, während der im Sonnenschein stehende Sämling lebte, hätte die Studentin noch ungelöste Fragen zu ihrem Experiment. Könnte es etwas an den bestimmten Sämlingen geben, das die Ergebnisse verursacht hat, die sie gesehen hat? Könnte zum Beispiel ein Sämling von Anfang an gesünder gewesen sein als der andere?

Um alle ihre Fragen zu beantworten, könnte die Schülerin mehrere identische Sämlinge in einen Schrank und mehrere im Sonnenschein stellen. Wenn am Ende einer Woche alle verschlossenen Sämlinge tot sind, während alle im Sonnenschein gehaltenen Sämlinge am Leben sind, ist es vernünftig zu schließen, dass die Dunkelheit die Sämlinge getötet hat.

 

Definition einer Steuervariablen

Eine Steuervariable ist ein Faktor, den Sie während eines Experiments steuern oder konstant halten. Eine Steuervariable wird auch als Steuervariable oder Konstantenvariable bezeichnet.

Wenn Sie die Auswirkung der Wassermenge auf die Samenkeimung untersuchen, können die Kontrollvariablen Temperatur, Licht und Art des Samens umfassen. Im Gegensatz dazu kann es Variablen geben, die Sie nicht einfach steuern können, wie z. B. Feuchtigkeit, Rauschen, Vibration und Magnetfelder.

Im Idealfall möchte ein Forscher jede Variable steuern, dies ist jedoch nicht immer möglich. Es ist eine gute Idee, alle erkennbaren Variablen in einem Laborbuch als Referenz zu notieren.

 

Definition einer Kontrollgruppe

Eine Kontrollgruppe ist eine Reihe von experimentellen Proben oder Probanden, die getrennt gehalten werden und nicht der unabhängigen Variablen ausgesetzt sind .

In einem Experiment zur Bestimmung, ob Zink Menschen hilft, sich schneller von einer Erkältung zu erholen, bestand die Versuchsgruppe aus Personen, die Zink einnahmen, während die Kontrollgruppe aus Personen bestand, die ein Placebo einnahmen (ohne zusätzliches Zink, die unabhängige Variable).

Ein kontrolliertes Experiment ist ein Experiment, bei dem jeder Parameter bis auf die experimentelle (unabhängige) Variable konstant gehalten wird. Normalerweise haben kontrollierte Experimente Kontrollgruppen. Manchmal vergleicht ein kontrolliertes Experiment eine Variable mit einem Standard.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.