Geschichte & Kultur

Wörterbuch der alten Berufe und Berufe

Wenn Sie jemanden finden würden, der als Ripper (Verkäufer von Fisch),  Seinter. Gürtelmacher ), Hosteler (Gastwirt) oder Pettifogger (Shyster-Anwalt) aufgeführt ist, würden Sie wissen, was das bedeutet? Die Arbeitswelt hat sich seit den Zeiten unserer Vorfahren stark verändert und dazu geführt, dass viele Berufsnamen und -begriffe nicht mehr verwendet werden.

 

Ahnenberufe

Wenn jemand ein Boniface oder ein Gennaker war, dann war er ein Gastwirt. Ein Peruker oder Perückenmacher war jemand, der Perücken herstellte. Und nur weil eine Person als Snob oder Snobscat identifiziert wurde, heißt das nicht, dass sie sich herablässt. Er war vielleicht ein Schuster oder jemand, der Schuhe reparierte. Ein Vulkanier bezieht sich nicht nur auf eine fiktive außerirdische humanoide Spezies im Star Trek-Franchise, sondern ist auch ein traditioneller englischer Begriff für einen Schmied.

Um das Problem weiter zu verwirren, hatten einige Berufsbegriffe mehrere Bedeutungen. Jemand, der als Ausrüster arbeitete, könnte jemand sein, der Talg- oder Wachskerzen oder Seife herstellte oder verkaufte, oder er könnte ein Einzelhändler für Proviant und Zubehör oder Ausrüstung einer bestimmten Art sein. Schiffsausrüster zum Beispiel, spezialisiert auf Lieferungen oder Ausrüstung für Schiffe, sogenannte Schiffsvorräte.

Ein weiterer Grund, warum Sie einen bestimmten Beruf möglicherweise nicht erkennen, ist, dass Abkürzungen in vielen Aufzeichnungen und Dokumenten häufig verwendet werden und wurden. In Stadtverzeichnissen wurden beispielsweise häufig Berufe von Stadtbewohnern abgekürzt, um Platz zu sparen und die Veröffentlichungskosten zu senken. Eine Anleitung zu den Abkürzungen finden Sie in der Regel auf den ersten Seiten des Verzeichnisses. Es ist auch üblich, bestimmte längere Berufsnamen zu finden, die in Volkszählungsunterlagen abgekürzt sind. da auf dem Volkszählungsformular nur begrenzter Platz vorhanden ist.

Die Anweisungen an die Aufzähler für die US-Volkszählung enthielten häufig spezifische Anweisungen, ob oder wie Berufe abgekürzt werden sollten. In den Volkszählungsanweisungen von 1900 heißt es beispielsweise: „Der Raum in Spalte 19 ist etwas eng, und es kann erforderlich sein, die folgenden Abkürzungen (aber keine anderen) zu verwenden“, gefolgt von einer Liste akzeptabler Abkürzungen für zwanzig häufige Berufe. Aufzählungsanweisungen in anderen Ländern können ähnliche Informationen enthalten, z. B. Anweisungen für Aufzähler für die Volkszählung von 1841 in England und Wales .

Warum ist es wichtig, welche Arbeit unsere Vorfahren für ihren Lebensunterhalt gewählt haben? Wie es heute noch ist, ist die Besetzung oft ein wichtiger Teil dessen, wer wir als Individuen sind. Das Lernen über die Berufe unserer Vorfahren kann Einblick in ihr tägliches Leben, ihren sozialen Status und möglicherweise sogar in die Herkunft unseres Familiennamens geben. Das Einbeziehen von Details alter oder ungewöhnlicher Berufe kann der geschriebenen Familiengeschichte auch einen Hauch von Würze verleihen.

 

Ressourcen

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen? Zusätzliche Quellen für alte und veraltete Berufe und Berufe:

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.