Englisch Als Zweitsprache

Übe Englisch in diesem Dialog mit einem berühmten Schauspieler

Verwenden Sie dieses Interview mit einem berühmten Schauspieler, um das Sprechen und die Aussprache zu üben und wichtige Grammatikpunkte zur angespannten Verwendung zu überprüfen. Lesen Sie, üben Sie mit einem Partner und überprüfen Sie Ihr Verständnis wichtiger Vokabeln und Grammatikregeln. Erstellen Sie anschließend Ihren eigenen Dialog mit den bereitgestellten Hinweisen.

Wortschatz

  • Nehmen Sie sich Zeit: aufhören zu arbeiten, um etwas anderes zu tun
  • durchschnittlicher Tag: ein normaler oder typischer Tag im Leben eines Menschen
  • Studio: Die Räume, in denen ein Film gedreht wird
  • schießen einige Szenen: auf Rekord Szenen werden auf einer Videokamera ausagiert
  • Skript: Die Zeilen, die ein Schauspieler benötigt, um in einem Film zu sprechen
  • Karriere : Der Job, den Sie den größten Teil Ihres Lebens haben
  • zukünftige Projekte: die Arbeit, die Sie in Zukunft erledigen werden
  • Konzentrieren Sie sich auf etwas: versuchen Sie immer nur eine Sache gleichzeitig zu tun
  • Dokumentarfilm : Eine Art Film über etwas, das im wirklichen Leben passiert ist
  • Ruhestand : dauerhaft aufhören zu arbeiten

 

Present Simple und Present Continuous Tense

Der erste Teil dieses Interviewdialogs befasst sich mit täglichen Routinen und anderen Aktivitäten, die regelmäßig / noch stattfinden. Die  Gegenwartsform wird verwendet, um über tägliche Routinen zu sprechen und zu fragen. Die folgenden Sätze sind Beispiele für die Präsensform .

  • Normalerweise stehe ich früh auf und gehe ins Fitnessstudio.
  • Wie oft reist du zur Arbeit?
  • Sie arbeitet nicht von zu Hause aus. 

Die  Gegenwart wird verwendet, um darüber zu sprechen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt geschieht, normalerweise zu oder um den Moment, in dem ein Gespräch stattfindet. Die folgenden Sätze sind Beispiele für die Gegenwart .

  • Ich lerne gerade Französisch für einen Test.
  • Woran arbeitest du diese Woche?
  • Sie bereiten sich darauf vor, den neuen Laden zu eröffnen.

Erster Teil des Interviews

Achten Sie im folgenden Interviewauszug genau auf die Verwendung der Präsens-Einfach- und Präsens- Zeitform.

Interviewer: Vielen Dank, dass Sie sich eine Auszeit von Ihrem vollen Terminkalender genommen haben, um ein paar Fragen zu Ihrem Leben zu beantworten!
Tom: Es ist mir ein Vergnügen.

Interviewer: Können Sie uns etwas über einen durchschnittlichen Tag in Ihrem Leben erzählen?
Tom: Sicher. Ich stehe früh auf, um 7 Uhr morgens, dann frühstücke ich. Nach dem Frühstück gehe ich ins Fitnessstudio.

Interviewer: Studierst du gerade etwas?
Tom: Ja, ich lerne den Dialog für einen neuen Film namens „The Man About Town“.

Interviewer: Was machst du am Nachmittag?
Tom: Zuerst esse ich zu Mittag, dann gehe ich ins Studio und drehe einige Szenen.

Interviewer: An welcher Szene arbeitest du heute?
Tom: Ich spiele eine Szene über einen wütenden Liebhaber.

Interviewer: Das ist sehr interessant. Was machst du abends?
Tom: Abends gehe ich nach Hause, esse zu Abend und studiere meine Skripte.

Interviewer: Gehst du nachts aus?
Tom: Nicht immer, ich gehe gerne am Wochenende aus.

 

Present Perfect und Future Tenses

Der zweite Teil des Interviews konzentriert sich auf die Erfahrungen der Schauspieler im Laufe der Zeit. Die  Präsensform  wird verwendet, um über ein Ereignis oder eine Erfahrung zu sprechen, die bereits (aus der Vergangenheit) in der Gegenwart stattgefunden hat. Die folgenden Sätze sind Beispiele für die Präsensform .

  • Ich habe viele Länder auf der ganzen Welt besucht.
  • Er hat mehr als fünfzehn Dokumentarfilme gedreht.
  • Sie ist seit 1998 in dieser Position tätig.

Die  Zukunftsform  wird verwendet, um über die Zukunft zu sprechen, und verwendet Formen wie „Gehen zu“ und „Wille“, um dies zu tun. Die Zukunftsform kann verwendet werden, um auf geplante Ereignisse, Vorhersagen und sogar bedingte Ereignisse zu verweisen, die vom Auftreten anderer Bedingungen abhängen. „Gehen zu“ wird oft für zukünftige Pläne verwendet und „Wille“ wird oft verwendet, um Vorhersagen zu treffen. Die folgenden Sätze sind Beispiele für die Zukunftsform .

  • Ich werde nächste Woche meinen Onkel besuchen.
  • Sie werden ein neues Geschäft in Chicago eröffnen.
  • Ich glaube, ich werde im Juni Urlaub machen, bin mir aber nicht sicher.
  • Sie glaubt, er wird bald heiraten.

Zweiter Teil des Interviews

Achten Sie auf die Verwendung der Perfekt und Futur im folgenden Interview Auszug.

Interviewer: Lassen Sie uns über Ihre Karriere sprechen. Wie viele Filme hast du gemacht?
Tom: Das ist eine schwierige Frage. Ich glaube ich habe mehr als 50 Filme gemacht!

Interviewer: Wow. Das ist viel! Wie viele Jahre bist du schon Schauspieler?
Tom: Ich bin seit meinem zehnten Lebensjahr Schauspieler. Mit anderen Worten, ich bin seit zwanzig Jahren Schauspieler.

Interviewer: Das ist beeindruckend. Hast du irgendwelche zukünftigen Projekte?
Tom: Ja, das tue ich. Ich werde mich darauf konzentrieren, nächstes Jahr ein paar Dokumentarfilme zu drehen.

Interviewer: Das hört sich toll an. Hast du darüber hinaus Pläne?
Tom: Nun, ich bin mir nicht sicher. Vielleicht werde ich Filmregisseur und vielleicht gehe ich einfach in den Ruhestand.

Interviewer: Oh, bitte nicht in Rente gehen! Wir lieben deine Filme!
Tom: Das ist sehr nett von dir. Ich bin sicher, ich werde noch ein paar Filme machen.

Interviewer: Das ist gut zu hören. Vielen Dank für das Interview.
Tom: Danke.

 

Üben Sie, Ihren eigenen Dialog zu erstellen

Verwenden Sie diese Satzstücke, um Ihren eigenen Dialog mit einem berühmten Schauspieler zu erstellen. Achten Sie sorgfältig auf die Zeit und den Kontext, um die richtige Zeitform zu wählen, und vergessen Sie nicht, beim Schreiben Ihrer Sätze die richtige Interpunktion und Großschreibung zu verwenden. Versuchen Sie, für jede Antwort ein paar verschiedene Möglichkeiten zu finden.

Interviewer: Danke / Interview / Wissen / Beschäftigt
Schauspieler: Willkommen / Vergnügen

Interviewer: work / new / film
Schauspieler: yes / act / in / „Sun on My Face“ / Monat

Interviewer: Glückwunsch / Fragen / Fragen / über / Leben
Schauspieler: Ja / Irgendwelche / Frage

Interviewer: was / tun / nach / arbeiten
Schauspieler: normalerweise / entspannen / Pool

Interviewer: was / tun / heute
Schauspieler: haben / interviewen / heute

Interviewer: wohin / gehen / abends
Schauspieler: normalerweise / bleiben / zu Hause

Interviewer: bleiben / zu Hause / heute / Abend
Schauspieler: nein / gehen / Filme

Interviewer:  welcher / Film
Schauspieler:  nicht / sagen

Probenlösung

Interviewer:  Danke, dass ich Sie heute interviewen durfte. Ich weiß, wie beschäftigt du bist.
Schauspieler:  Gern geschehen. Es war mit ein Vergnügen Sie kennen zu lernen.

Interviewer:  Arbeiten Sie derzeit an neuen Filmen?
Schauspieler: Ja, ich spiele diesen Monat in „Sun in My Face“. Es ist ein großartiger Film!

Interviewer:  Herzlichen Glückwunsch! Darf ich Ihnen einige Fragen zu Ihrem Leben stellen?
Schauspieler:  Natürlich kannst du! Ich kann fast jede Frage beantworten!

Interviewer:  Großartig. Schauspiel ist harte Arbeit. Was machst du gerne nach der Arbeit?
Schauspieler:  Ja, es ist sehr harte Arbeit. Normalerweise entspanne ich mich an meinem Pool. 

Interviewer:  Was machst du heute zur Entspannung?
Schauspieler: Ich habe heute ein Interview! 

Interviewer:  Das ist sehr lustig! Wohin gehst du abends gerne?
Schauspieler: Ich bleibe normalerweise einfach zu Hause! Ich bin langweilig!

Interviewer:  Bleibst du heute Abend zu Hause?
Schauspieler: Nein, eigentlich. Heute Abend gehe ich ins Kino.

Interviewer:  Welchen Film wirst du sehen?
Schauspieler: Ich kann nicht sagen, es ist ein Geheimnis!

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.