Tiere und Natur

Jagdpachtvertrag oder Jagdrechtsvertrag

01 von 08

Jagdpachtvertrag – Ein wesentliches Dokument der Forstwirtschaft

PeopleImages / DigitalVision / Getty Images

Die Nachfrage nach Land, das für die Jagd gepachtet werden soll, wächst in den Vereinigten Staaten rapide. Die Verpachtung privater Waldflächen für die Jagd kann zumindest das Einkommen eines Holzbesitzers ergänzen. Es kann oft die Haupteinnahmequelle eines Waldbesitzers sein.

Engagierte Jäger werden lange Strecken zurücklegen und sind bereit, viel Geld für einen Vertrag zu bezahlen, um Wildtiere zu jagen, wo immer sie reichlich sind. Wenn Sie eine Immobilie haben, die zahlreiche Wildarten unterstützt, müssen Sie einen Jagdpachtvertrag für Ihre Immobilie sowohl für die Pachtjagd als auch für die Gebührenjagd in Betracht ziehen.

Sie sollten immer einen Mietvertrag abschließen, wenn Sie die Jagd nach Bezahlung auf Ihrem Grundstück zulassen. Eine Leasing- und Haftpflichtversicherung sind die beiden Instrumente, die einen Grundbesitzer bei der Unterhaltung zahlender Gäste schützen. Ein Mietvertrag kann für einen Zeitraum von mehreren Tagen bis Jahrzehnten abgeschlossen werden.

Dieses Tutorial und die Anleitung zur Vorbereitung eines Jagdpachtvertrags können von einem einzelnen Jäger oder Jagdverein verwendet werden. Diese Schritte sollten als Vorschläge für die Erstellung eines legalen Jagddokuments verwendet werden, das sowohl den Jäger (Mieter) als auch den Eigentümer (Vermieter) schützt.

Die Rechtssprache ist fett und kursiv. Fügen Sie alle fett kursiv gedruckten Drucke zusammen, um einen legalen Jagdpachtvertrag zu erstellen.

02 von 08

Jagdpachtvertrag – Erfassen Sie, wer und wie lange

Zunächst müssen Sie den Landkreis und das Bundesland definieren, in dem die gesamte Wildjagd über diesen Jagdvertrag stattfindet. Treffen Sie dann eine Vereinbarung zwischen dem Eigentümer des Jagdgrundstücks und dem Mieter (Jäger) sowie allen erlaubten Gästen. Die meisten Jagdpachtverträge haben alle Jagdrechte, aber Sie müssen genau angeben, wenn dies nicht der Fall ist.

ZUSTAND VON __ COUNTY OF __:

Dieser Jagdpachtvertrag wird von und zwischen __________________________ [Landbesitzer], im Folgenden LESSOR genannt, und ___________________________ [Jäger oder Jagdverein], im Folgenden LESSEES genannt, geschlossen.

ZU JAGENDES SPIEL UND EINHALTUNG DES GESETZES
1. Der Vermieter vermietet hiermit an die Mieter zum Zwecke der Jagd (Wildarten) während der festgelegten Saison und in Übereinstimmung mit den Gesetzen, Regeln und Vorschriften des Ministeriums für Naturschutz und natürliche Ressourcen. Abteilung für Wild und Fisch, die folgenden beschriebenen Räumlichkeiten befinden sich in _________ County, _________ Bundesstaat:
(Geben Sie hier die rechtliche Beschreibung des Eigentums ein.)

Mietdauer
2. Die Laufzeit dieses Mietvertrags gilt für die Saison 20 _____ (Wildarten), die am oder um den ____________ November beginnen und am oder um den 31. Januar 20 _____ enden soll.

03 von 08

Jagdpachtvertrag – Notieren Sie die zu zahlende Gegenleistung

Die Miete ist ein wichtiger Gesichtspunkt und sollte immer im Jagdpachtvertrag eines Waldbesitzers enthalten sein . Sie sollten den genauen Preis angeben, den Sie für das Privileg verlangen, Ihr Land zu jagen. Es ist ratsam, eine Klausel aufzunehmen, die besagt, dass diese Privilegien widerrufen werden könnten, wenn der folgende Jagdpachtvertrag nicht genau befolgt wird.

Die von den MIETERN an den MIETER in ____ County, Bundesstaat ____, zu zahlende Gegenleistung beträgt $ _______ in bar, die Hälfte des Gesamtbetrags, der am oder vor _____________, 20 _____ zu zahlen ist, und der Restbetrag, der am oder vor _______________ zu zahlen ist. 20 _____ Die Nichtzahlung der zweiten Rate endet daraufhin und kündigt den Mietvertrag. Der bereits gezahlte Betrag verfällt als pauschalierter Schadenersatz für die Vertragsverletzung. Wenn LESSEES bei der Erfüllung eines Vertrags oder einer Bedingung davon in Verzug geraten, führt ein solcher Verstoß zur sofortigen Beendigung dieses Mietvertrags und zum Verlust aller vorausbezahlten Mieten an LESSOR. Für den Fall, dass sich aus oder im Zusammenhang mit diesem Mietvertrag und den Rechten der Parteien ein Rechtsstreit ergibt, kann die vorherrschende Partei nicht nur den tatsächlichen Schaden und die Kosten, sondern auch die in dieser Angelegenheit aufgewendeten angemessenen Anwaltskosten erstatten.

04 von 08

Jagdpachtvertrag – Erlaubt dieser Pachtvertrag nur die Jagd?

Sie könnten überrascht sein , wie breit ein Mieter seine interpretieren kann Jagd Ansprüche , wenn der Wald mit. Sie müssen in die im Voraus mit dem, was ein Mieter kann und auf dem Gelände nicht tun können , wenn die Jagd Spiel , und dass Sie das Recht hat , notwendig , Forstwirtschaft und Landmanagement Arbeit zu führen , die nicht durch verzögert werden kann Jagdsaison .

Die Mieter verstehen und stimmen zu, dass die Räumlichkeiten nicht für landwirtschaftliche Zwecke und Weidezwecke vermietet sind. Der Vermieter behält sich das Recht vor, in sich selbst, seinen Vertretern, Auftragnehmern, Mitarbeitern, Lizenznehmern, Beauftragten, Eingeladenen oder Beauftragten jederzeit das gesamte Land zu betreten, um es zu kreuzen, zu markieren, zu schneiden oder zu entfernen Bäume und Holz oder andere diesbezügliche Handlungen, und keine solche Verwendung durch den MIETER stellt einen Verstoß gegen diesen Mietvertrag dar. MIETER und MIETER vereinbaren ferner eine Zusammenarbeit, damit die jeweiligen Aktivitäten des einen den anderen nicht übermäßig beeinträchtigen.

05 von 08

Jagdpachtvertrag – Decken Sie Ihr Vermögen sorgfältig ab

Ihre Jagdgäste erwerben das Recht, Ihr Eigentum und Land für das Privileg zu nutzen, legale Wildarten zu jagen . Alle Überlegungen sollten vom Jäger und Mieter getroffen werden, um Schäden am Mietobjekt und an Verbesserungen wie Zäunen, Straßen und Vieh zu vermeiden. Sie müssen auch vorsichtig sein, wenn sie Feuer oder Rauch verwenden.

Der MIETER kümmert sich ordnungsgemäß um das gemietete Eigentum, die Wohnungen und alle anderen daran befindlichen Verbesserungen und haftet gegenüber dem MIETER für Schäden, die durch die Aktivitäten des MIETERS oder des Mieters an Hausvieh, Zäunen, Straßen oder anderem Eigentum des MIETERS verursacht werden ihre Gäste üben Privilegien aus diesem Mietvertrag aus.

06 von 08

Jagdpachtvertrag – Eigentum trifft und inspiziert

Der Jäger und seine Jagdgruppe müssen mit Ihnen (dem Grundbesitzer) oder Ihrem Agenten über das Mietobjekt gehen, um eine Erstinspektion und eine Show-me-Reise durchzuführen. Alle Parteien sollten dann vereinbaren, dass das für legales Wild zu jagende Eigentum in einem geeigneten Zustand für diesen Zweck ist, der aus dem Jagdpachtvertrag abgeleitet und beschrieben wird.

Die MIETER erklären ferner, dass sie die beschriebene Immobilie inspiziert und festgestellt haben, dass sich die Räumlichkeiten in einem akzeptablen Zustand befinden, und verzichten hiermit auf das Recht, sich in Zukunft in Bezug auf den Zustand der Mietimmobilie oder auf daran befindliche Verbesserungen von LESSOR zu beschweren oder diese zu erholen.

07 von 08

Jagdpachtvertrag – Die Giftpille namens Forfeiture

WICHTIG: Sie sollten sich immer das Recht vorbehalten, den Mietvertrag zu kündigen, wenn der Jägermieter oder sein Verein nicht alle Bestimmungen des Jagdpachtvertrags strikt eingehalten hat. Der Jagdpachtvertrag sollte durch ein beglaubigtes Schreiben an einen speziell zugewiesenen Jäger / Pächter gekündigt werden.

Für den Fall, dass ein Jäger im Jagdclub, der für diesen Mietvertrag eine Gegenleistung erbringt, diese nicht ausführt, gelten die Jäger, die den Vertrag ausführen, als Vertreter dieser anderen Jäger und sind für alle Verpflichtungen verantwortlich, die jedem einzelnen Mitglied von auferlegt werden die Party. Verstöße gegen eine Vereinbarung oder Verpflichtung eines Mitglieds des Jagdclubs führen dazu, dass der Mietvertrag auf Antrag des Vermieters daraufhin für die gesamte Gruppe eingestellt und beendet wird und alle hiermit gewährten Rechte verfallen.

08 von 08

Jagdpachtvertrag – Haftungsbeschränkungsklausel und Unterschriften

Die Jagd ist eine gefährliche Aktivität, und diese Tatsache sollte von jedem Jäger anerkannt werden, der die Unterschrift des Jägers begleitet. Der Jäger sollte alle damit verbundenen Risiken in eigener Verantwortung übernehmen. Er sollte dann zustimmen, den Vermieter von allen Ansprüchen auf Verlust, Schadenersatz und Haftung freizustellen. Der Waldbesitzer sollte verstehen, dass dies immer noch nicht jegliche Haftung von seiner Seite vollständig beseitigt.

Die MIETER verpflichten sich, die Entschädigung zu schützen und zu verteidigen und den MIETER von jeglicher Haftung, Verlust, Beschädigung, Körperverletzung (einschließlich Tod), Ansprüchen, Forderungen, Handlungsursachen jeglicher Art und Art ohne Einschränkung und ohne Rücksicht auf die Ursache oder zu befreien Gründe dafür oder die Fahrlässigkeit einer Partei oder von Parteien, die sich im Zusammenhang damit ergeben, zugunsten von: 1) Mietern hiervon; 2) alle Mitarbeiter von LESSEES; 3) alle geschäftlichen Eingeladenen von MIETERN; 4) Gäste von MIETERN; und 5) jede Person, die mit ausdrücklicher oder stillschweigender Erlaubnis der MIETER in die Mieträume kommt.

ZU URKUND DESSEN haben die Parteien hiermit veranlasst, dass diese Vereinbarung an diesem __ Tag von __, 20 __ ordnungsgemäß ausgeführt wird.

MIETER: MIETER:

1. _______________ ____________
2. _______________ ____________
3. _______________ ____________
4. _______________ ____________
HINWEIS: Wenn die Jagdgruppe nicht eingetragen ist, sollte jedes Mitglied den Mietvertrag unterzeichnen. Es wird auch empfohlen, dass Sie diese Haftungsfreigabe auf dieselbe Seite wie die Unterschriften setzen und dass jeder Mieter ihre Bedeutung gelesen und verstanden hat.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.