Für Pädagogen

Entwickeln Sie einen vollständigen Verhaltenskodex für Studenten

Viele Schulen enthalten einen Verhaltenskodex für Schüler, den sie von ihren Schülern erwarten. Es sollte die allgemeine Mission und Vision der Schule widerspiegeln. Ein gut geschriebener Verhaltenskodex für Schüler sollte einfach sein und die grundlegenden Erwartungen abdecken, die jeder Schüler erfüllen sollte. Es sollte die wesentlichen Elemente beinhalten, die, wenn sie befolgt werden, zum Erfolg der Schüler führen . Mit anderen Worten, es sollte als Blaupause dienen, die es jedem Schüler ermöglicht, erfolgreich zu sein.

Ein gut geschriebener Verhaltenskodex für Studenten ist einfacher Natur und enthält nur die kritischsten Erwartungen. Die Bedürfnisse und begrenzenden Faktoren in jeder Schule sind unterschiedlich. Daher müssen die Schulen einen Verhaltenskodex für Schüler entwickeln und verabschieden, der auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Die Entwicklung eines authentischen und aussagekräftigen Verhaltenskodex für Schüler sollte zu einer schulweiten Anstrengung werden, an der Schulleiter. Lehrer, Eltern, Schüler und Gemeindemitglieder beteiligt sind. Jeder Stakeholder sollte einen Beitrag dazu leisten, was in den Verhaltenskodex für Studenten aufgenommen werden soll. Wenn Sie anderen eine Stimme geben, führt dies zu einem Buy-In und verleiht dem Verhaltenskodex der Schüler mehr Authentizität. Der Verhaltenskodex für Schüler sollte jedes Jahr überprüft und geändert werden, wenn dies erforderlich ist, um den sich ständig ändernden Bedürfnissen der Schulgemeinschaft gerecht zu werden.

 

Beispiel für einen Verhaltenskodex für Studenten

Während des Schulbesuchs während der regulären Stunden oder während von der Schule gesponserter Aktivitäten wird von den Schülern erwartet, dass sie diese grundlegenden Regeln, Verfahren und Erwartungen befolgen:

    1. Ihre erste Priorität in der Schule ist das Lernen. Vermeiden Sie Ablenkungen, die diese Mission beeinträchtigen oder nicht intuitiv beeinflussen.
    2. Seien Sie mit den entsprechenden Materialien an dem zugewiesenen Ort und bereit, zu dem festgelegten Zeitpunkt zu arbeiten, an dem der Unterricht beginnt.
    3. Behalten Sie Hände, Füße und Gegenstände für sich und verletzen Sie niemals absichtlich einen anderen Schüler.
    4. Verwenden Sie jederzeit eine schulgerechte Sprache und ein schulgerechtes Verhalten, während Sie ein freundliches und höfliches Verhalten beibehalten.
    5. Seien Sie höflich und respektvoll gegenüber allen, einschließlich Schülern, Lehrern, Administratoren, Support-Mitarbeitern und Besuchern.
    6. Befolgen Sie jederzeit die Anweisungen, Klassenregeln und Erwartungen der einzelnen Lehrer.
    7. Sei kein Tyrann. Wenn Sie sehen, dass jemand gemobbt wird, greifen Sie ein, indem Sie ihm sagen, er soll aufhören oder es sofort dem Schulpersonal melden.
    8. Werden Sie nicht zur Ablenkung für andere. Geben Sie jedem anderen Schüler die Möglichkeit, sein Potenzial zu maximieren. Ermutigen Sie Ihre Kommilitonen. Zerreiße sie niemals.
    9. Der Schulbesuch und die Teilnahme am Unterricht sind ein wesentlicher Bestandteil des Bildungsprozesses. Regelmäßiger Schulbesuch ist für den Erfolg der Schüler notwendig. Darüber hinaus können die Schüler den größtmöglichen Nutzen aus ihrer Bildungserfahrung ziehen. Alle Schüler werden ermutigt, anwesend und schnell zu sein. Der Schulbesuch liegt in der Verantwortung von Eltern und Schülern.

 

  1. Stellen Sie sich auf eine Weise dar, auf die Sie in 10 Jahren stolz sein werden. Sie haben nur eine Gelegenheit, das Leben richtig zu machen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die Sie in der Schule haben. Sie werden Ihnen helfen, Ihr ganzes Leben lang erfolgreich zu sein.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.