Wissenschaft

Dichte üblicher Substanzen

Die folgende Tabelle zeigt die  Dichte einiger gängiger Substanzen in Kilogramm pro Kubikmeter. Einige dieser Werte mögen sicherlich kontraintuitiv erscheinen – man würde nicht erwarten, dass Quecksilber (das eine Flüssigkeit ist) dichter ist als beispielsweise Eisen.

Beachten Sie, dass Eis eine geringere Dichte als Wasser (Süßwasser) oder Meerwasser (Salzwasser) hat und daher darin schwimmt. Meerwasser hat jedoch eine höhere Dichte als Süßwasser, was bedeutet, dass das Meerwasser sinkt, wenn es mit Süßwasser in Kontakt kommt. Dieses Verhalten verursacht viele signifikante Meeresströmungen und die Sorge des Gletscherschmelzens besteht darin, dass es den Fluss des Meerwassers verändert – alles aufgrund der Grundfunktion der Dichte.

Um die Dichte in Gramm pro Kubikzentimeter umzurechnen, teilen Sie einfach die Werte in der Tabelle durch 1.000.

 

Dichte üblicher Substanzen

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.