Wissenschaft

Unterschied zwischen Dichte und spezifischem Gewicht

Sowohl die Dichte als auch das spezifische Gewicht beschreiben die Masse und können zum Vergleich verschiedener Substanzen verwendet werden. Sie sind jedoch keine identischen Maßnahmen. Das spezifische Gewicht ist ein Ausdruck der Dichte in Bezug auf die Dichte eines Standards oder einer Referenz (normalerweise Wasser). Die Dichte wird auch in Einheiten (Gewicht relativ zur Größe) ausgedrückt, während das spezifische Gewicht eine reine Zahl oder dimensionslos ist.

 

Was ist Dichte?

Die Dichte ist eine Eigenschaft der Materie und kann als das Verhältnis von Masse zu Einheitsvolumen der Materie definiert werden. Es wird normalerweise in Einheiten von Gramm pro Kubikzentimeter, Kilogramm pro Kubikmeter oder Pfund pro Kubikzoll ausgedrückt.

Die Dichte wird durch die Formel ausgedrückt:

ρ=m / V wobei

ρ ist die Dichte
m ist die Masse
V ist das Volumen

 

Was ist das spezifische Gewicht?

Das spezifische Gewicht ist ein Maß für die Dichte relativ zur Dichte einer Referenzsubstanz. Das Referenzmaterial könnte alles sein, aber die häufigste Referenz ist reines Wasser. Wenn ein Material ein spezifisches Gewicht von weniger als 1 hat, schwimmt es auf Wasser.

Das spezifische Gewicht wird oft als sp gr abgekürzt . Das spezifische Gewicht wird auch als relative Dichte bezeichnet und durch die Formel ausgedrückt:

Spezifisches Gewicht SubstanzSubstanz / ρ Referenz

Warum sollte jemand die Dichte eines Stoffes mit der Dichte von Wasser vergleichen wollen? Nehmen Sie dieses Beispiel: Salzwasseraquarium-Enthusiasten messen die Salzmenge in ihrem Wasser anhand des spezifischen Gewichts, wobei ihr Referenzmaterial Süßwasser ist. Salzwasser ist weniger dicht als reines Wasser, aber um wie viel? Die durch eine Berechnung des spezifischen Gewichts erzeugte Zahl liefert die Antwort.

 

Umrechnung zwischen Dichte und spezifischem Gewicht

Spezifische Gewichtswerte sind nicht sehr nützlich, außer um vorherzusagen, ob etwas auf dem Wasser schwimmt oder nicht, und um zu vergleichen, ob ein Material mehr oder weniger dicht als das andere ist. Da jedoch die Dichte von reinem Wasser so nahe bei 1 liegt (0,9976 Gramm pro Kubikzentimeter), sind das spezifische Gewicht und die Dichte nahezu gleich, solange die Dichte in g / cm³ angegeben wird. Die Dichte ist geringfügig geringer als das spezifische Gewicht.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.