Englisch

Verzögerte Fächer in englischer Grammatik

In der englischen Grammatik. ein  verzögertes Gegenstand ist ein  Gegenstand. die angezeigt wird bei (oder nahe) dem Ende eines Satzes. nach dem Hauptverb. In solchen Fällen wird die freie Subjektposition zu Beginn in der Regel mit einem gefüllten Dummy – Wort. wie es , dort oder hier .

Zum Beispiel gibt es in diesem  zusammengesetzten Satz zwei verspätete Themen (kursiv gedruckt): “ In beiden Parteien in Amerika gibt es viele Männer mit Prinzipien , aber es gibt keine Partei mit Prinzipien “ (Alexis de Tocqueville,  Demokratie in Amerika). Beachten Sie, dass in der ersten Klausel die Verb sind mit den einverstanden Plural Substantiv Männer ; im zweiten Satz stimmt das Verb mit dem Singular Nomen Partei überein .

 

Beispiele und Beobachtungen

    • Es ist nicht leicht , den ganzen Tag zu lächeln .
    • Es schien mir eine gute Idee zu sein , Kernphysik zu studieren .
    • „Frage: Wie ist die Beziehung zwischen ihm und dem Infinitiv im Satz ‚Es hat so lange gedauert, bis er dort angekommen ist ‚?“
      „A … Eine Rolle, die ein Infinitiv übernehmen kann, ist die des verzögerten Subjekts . Sätze mit verzögerten Subjekten beginnen immer mit dem Dummy it , einem Dummy-Element. das die Stelle einiger Wörter in einem Satz einnimmt. Dummy-Elemente wurden einst als expletiv bezeichnet. Das Wort expletiv kommt aus dem lateinischen explere und bedeutet “ auffüllen „, und das ist es, was es tut. Das Dummy-Element oder expletive füllt die Stelle des Subjekts aus.
      „Im Satz des Anrufers füllt es den Dummy der Ort des Subjekts , um dorthin zu gelangen . Das wahre Thema, die Infinitivphrase, wird bis zum Ende des Satzes verzögert. Um sicherzustellen , dass dies wirklich ein verzögertes Subjekt ist, ersetzen Sie die Attrappe es mit dem Infinitiv Satz: Um dorthin zu gelangen , so lange gedauert hat. Die Infinitivphrase bewegt sich leicht von ihrem Platz am Ende als verzögertes Thema an die Vorderseite des Satzes, wo sie zu einem normalen Thema wird. “
      (Michael Strumpf und Auriel Douglas, The Grammar Bible . Owl Books, 2004)

 

  • Es ist wichtig, dass sich Wissenschaftler selbst überwachen .
  • Es gibt zwei Behandlungsmethoden für Zahnkrämpfe .
  • Hier sind einige Walderdbeeren .
  • Hier sind die von Ihnen bestellten Verbrauchsmaterialien .

 

Verzögerte Motive mit Existenz dort

    • Existential es , anders als es als einen Adverb der Stelle ist unbelastet. Die Nominalphrase folgende be kann als verzögert Gegenstand zu sehen und dort als Dummy Subjekt die vakante Subjektposition zu füllen eingefügt. Vergleichen (d) [ Es wird eine gewesen viel Geld verschwendet ], zum Beispiel mit der Standard-Wortreihenfolge: Es wurde viel Geld verschwendet . Das verzögerte Subjekt hat normalerweise eine unbestimmte Bedeutung und zeigt manchmal seinen Subjektstatus, indem es bestimmt, ob die Verbalphrase Singular oder Plural ist (siehe Kongruenz ): Vergleich (c) [ Es gab zu viele Leute im Raum ] mit zu viel Lärm im Zimmer war jedoch auch auf andere Weise, den Status des Subjekts gehört. dort zum Beispiel. dort nach dem kommt Operator in Fragen. Passiert etwas? ) und tritt als passendes Thema in Tag-Fragen auf. Es gibt noch viel zu essen, nicht wahr? ) Daher ist die Frage, was das Thema eines existenziellen Satzes ist, problematisch. “
      (Geoffrey Leech, Ein Glossar der englischen Grammatik . Edinburgh University Press, 2006)

 

 

Verzögerte Themen und baumelnde Partizipien

  • „Eine häufige Quelle für das baumelnde Partizip ist der Satz mit einem ‚verzögerten Thema‘. Zwei gemeinsame Verzögerer sind  ihre  Transformation und die verallgemeinerte es :

* Nachdem die Gartenmöbel in die Garage gebracht worden waren, war kein Platz mehr für das Auto.

* Da ich wusste, wie viel Arbeit ich gestern zu tun hatte, war es gut von Ihnen, zu kommen und zu helfen.

  • Im letzten Satz ist das Thema des Partizipiums, Sie , da, aber es erscheint eher im Prädikat als in der üblichen Subjektposition. Als Leser und Zuhörer verarbeiten wir Sätze mit bestimmten eingebauten Erwartungen. Wir erwarten, dass das Thema eines einleitenden Verbs das erste logische Nominal ist. . . .
  • „Oft besteht die effizienteste Möglichkeit, solche Sätze zu überarbeiten, darin, die partizipative Phrase zu einer vollständigen Klausel zu erweitern :

Nachdem wir die Gartenmöbel in die Garage gebracht hatten, war kein Platz mehr für das Auto.

Es war gut von Ihnen, gestern zu kommen und zu helfen, als Sie erfuhren, wie viel Arbeit ich zu tun hatte. “

(Martha Kolln und Robert Funk, Understanding English Grammar , 5. Aufl. Allyn und Bacon, 1998)

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.