Englisch

Definition und Beispiele für Gradmodifikatoren in Englisch

In der englischen Grammatik ist ein Gradmodifikator ein Wort (wie sehr, eher, ziemlich, ziemlich, etwas, hübsch , irgendwie und  irgendwie ), das Adjektiven und Adverbien vorangehen kann , um den Grad oder das Ausmaß anzugeben, in dem sie zutreffen. Auch bekannt als  Grad Adverb (ial) und ein Grad Wort .

Die Gradmodifikatoren sind Adverbien, die normalerweise benotbare Wörter modifizieren und die Frage „Wie?“ Beantworten. „Wie weit?“ oder „Wie viel?“

Siehe Beispiele und Beobachtungen unten. Siehe auch:

 

Beispiele und Beobachtungen

    • „Das Gute an Camp Catoctin war, dass es insgesamt  ziemlich klein war. Es war ziemlich einfach, sich zurechtzufinden, selbst im Dunkeln.“
      (Beth Harbison, dünn, reich, hübsch . St. Martin’s Press, 2010)
    • „Susie Van Berg war  schrecklich hübsch und  schrecklich nett.“
      (Patricia Wentworth, Outrageous Fortune , 1933)
    • „Junge Liebe ist eine Flamme; sehr hübsch, oft sehr heiß und heftig, aber immer noch nur leicht und flackernd. Die Liebe des älteren und disziplinierten Herzens ist wie Kohlen, tief brennend, unauslöschlich.“
      (Henry Ward Beecher, Notizen von Plymouth Pulpit , 1859)
    • „Ich habe eine Frage an ihn gerichtet, aber er schüttelte den Kopf, ohne zu sprechen, und schenkte mir eine  Art trauriges Lächeln – eine verlorene Welt des Lächelns.“
      (Lawrence Durrell, Tunc , 1968)
    • „Seine Uniform war  etwas zu groß, seine schwarzen Schuhe etwas zu glänzend, die Falte im Hut seines Soldaten etwas zu perfekt.“
      (Scott Smith, Ein einfacher Plan . Knopf, 1993)
    • „Wenn sich ein Mann fragt, was mit Handeln gemeint ist, beweist er, dass er kein Mann des Handelns ist. Handeln ist ein Mangel an Gleichgewicht. Um zu handeln, muss man etwas verrückt sein. Ein vernünftiger Mann ist mit dem Denken zufrieden.“
      (Georges Clemenceau, 1928)

 

    • Verstärker und Downtoner
      Gradadverbien beschreiben das Ausmaß eines Merkmals. Sie können verwendet werden, um zu betonen, dass ein Merkmal entweder größer oder kleiner als ein typisches Niveau ist:

      • Es ist leicht mit Polystyrol dahinter isoliert . (CONV)
      • Sie gründlich verdient eine letzte Nacht ziehen. (NACHRICHTEN)

      „Grad Adverbien , dass Erhöhung Intensität genannt Verstärker oder Verstärker . Einige davon modifizieren steigerbar Adjektive und zeigen Grad auf einer Skala. Dazu gehören mehr, sehr, so sehr ….
      “ Grad Adverbien , die die Wirkung des modifizierten Artikel zu verringern sind als Diminisher oder Downtoner bezeichnet. Wie bei Verstärkern geben diese Adverbien Grad auf einer Skala an und werden mit gradierbaren Adjektiven verwendet. Sie umfassen weniger, leicht, etwas, eher und ganz (im Sinne von „bis zu einem gewissen Grad“). . . Downtoner stehen im Zusammenhang mit Absicherungen (wie Art von ). Das heißt, sie zeigen an, dass das geänderte Element nicht genau verwendet wird. . . .
      „Andere Gradadverbien, die die Wirkung des modifizierten Gegenstands verringern, sind fast, fast, hübsch und weit davon entfernt .“
      (Douglas Biber, Susan Conrad und Geoffrey Leech, Longman Grammatik des gesprochenen und geschriebenen Englisch . Pearson, 2002)

 

    • Kontextabhängigkeit von Gradmodifikatoren
      Gradmodifikatoren … geben Gradangaben zu den Adjektiven an, die sie modifizieren. Adverbien wie sehr, extrem, absolut  skalieren Adjektiv-Eigenschaften“ nach oben „, während andere Adverbien, wie leicht, ein wenig, etwas Adjektiv skalieren Eigenschaften ’nach unten.‘ Vielmehr ganz, ziemlich , und ziemlich die Eigenschaften festgelegt , dass steigerbar Adjektive auf ein moderates Niveau bezeichnen. Zusammen mit mäßig und relativ ist diese Grade Modifikatoren als ‚Moderatoren‘ bekannt (Paradis 1997).
      „Wie die meisten Grad – Modifikatoren,  besser gesagt, ganz, fair und  hübsch  sind typologisch instabil, weil sie nicht immer genau in die Funktionskategorien passen, die Linguisten ihnen zugewiesen haben. Zum Beispiel zie
      mlich
      wahrscheinlich als maximizer interpretiert werden , wenn es ein extremes / absolutive Adjektiv modifiziert ( dieser Roman ganz ausgezeichnet ist ) oder eine telic / Grenze / liminal Adjektiv ( völlig ausreichend ), aber es ist wahrscheinlich , ein Moderator , wenn es um seinen modifiziert ein skalares Adjektiv ( ziemlich groß ) (Paradis 1997: 87). Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass die Kontextabhängigkeit zwischen Adverbien und Adjektiven nicht immer entscheidend ist. Oft ist es unmöglich zu entscheiden , ob ganz ein Maximizer oder ein Moderator ist. Zum Beispiel recht ist mehrdeutig. wenn es das Adjektiv modifiziert verschiedenes (Allerton 1987: 25). . . . Ebenso kann eher hübsch und fair nach oben oder unten skaliert werden. . .. “
      (Guillaume Desagulier,“ Visualisierung von Entfernungen in einer Reihe von Beinahe-Synonymen: Eher, ziemlich, fair und hübsch . “  Korpusmethoden für die Semantik: Quantitative Studien in Polysemie und Synonymie , herausgegeben von Dylan Glynn und Justyna A. Robinson John Benjamins, 2014)

 

    • Positionierung Grad Modifikatoren
      – „Das Wort ganz [wie in der Phrase Das ganz weiße Haus ] gehört zu dem Wortklasse Grad Modifikator Ein gewisses Maß Modifikator wird relativ positioniert zu einem Adjektiv, und zwar unabhängig von den umgebenden Worten, ebenso wie der. Artikel der relativ positioniert ist , zu einem Substantiv. unabhängig von den umgebenden Wörtern. Wir können dies verstehen, indem wir sagen, dass ganz und weiß in derselben Adjektivphrase stehen und dass ein Gradmodifikator am Anfang einer Adjektivphrase stehen muss. “
      (Nigel Fabb, Satzbau , 2. Aufl Routledge, 2005) .
      – „Du bist entweder sehr bescheiden oder  ganz dumm Ihrer Wahl..“
      (May Sarton, Anger , 1982)
    • Die Festklasse Grad Wörter
      „[Ein] Beispiel von Wörtern , die nicht fein säuberlich in eine Kategorie passen oder ein anderer Grad Worte . Degree Worte werden traditionell als Adverbien klassifiziert, aber eigentlich verhalten sich anders syntaktisch. immer Adverbien oder Adjektive modifizieren und eine exprimierenden Abschluss: sehr, eher auch . Dies ist eine relativ feste Klasse, und neue Mitglieder treten nicht häufig in sie ein. “
      (Kristin Denham und Anne Lobeck, Linguistik für alle . Wadsworth, 2010)

 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.