Wissenschaft

Vakuumdefinition und Beispiele

 

Vakuumdefinition

Ein Vakuum ist ein Volumen. das wenig oder gar nichts einschließt. Mit anderen Worten, es ist eine Region, deren Gasdruck viel niedriger ist als der atmosphärische Druck.
Ein Teilvakuum ist ein Vakuum mit geringen Mengen an eingeschlossener Materie. Ein totales, perfektes oder absolutes Vakuum ist egal. Manchmal wird diese Art von Vakuum als „freier Raum“ bezeichnet.

Der Begriff Vakuum stammt aus dem lateinischen Vakuum , was leer bedeutet. Vacuus wiederum kommt vom Wort vacare , was „leer sein“ bedeutet.

 

Häufige Rechtschreibfehler

Vakuum, Vakuum, Vakuum

 

Vakuumbeispiele

  • Vakuumröhren sind Geräte, die normalerweise aus Glas bestehen und sehr niedrige Gasdrücke in der Röhre enthalten.
  • Der Raum wird als Vakuum betrachtet. Der Weltraum enthält zwar Materie, aber der Druck ist viel geringer als auf einem Planeten.
  • Ein Staubsauger saugt Schmutz auf, da er einen Druckunterschied zwischen dem zu reinigenden Bereich und dem Saugrohr erzeugt.
  • Ihre Lunge nimmt Luft auf, wenn Ihr Zwerchfell abfällt, wodurch ein teilweises Vakuum in den Lungenbläschen entsteht und Luft eindringt.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.