Wissenschaft

Torr Definition in der Wissenschaft

Ein Torr ist eine Einheit von Druck definiert genau 1/760 einer Standardatmosphäre zu sein. Ein Torr ist ungefähr 133,32 Pa. Vor der Neudefinition der Einheit war ein Torr gleich einem mm Hg. Während dies nahe 1/760 des normalen atmosphärischen Drucks liegt, unterschieden sich die beiden Definitionen um etwa 0,000015%.

1 Torr=133,322 Pa=1,3158 x 10 -3 atm.

 

Geschichte

Der Torr ist nach dem italienischen Physiker und Mathematiker Evangelista Torricelli benannt. 1644 beschrieb Torricelli das Prinzip des Barometers und des atmosphärischen Drucks. Er demonstrierte das erste Quecksilberbarometer.

 

Nomenklatur

Der Name der Einheit (Torr) wird immer in Kleinbuchstaben geschrieben. Das Symbol wird jedoch immer mit einem Großbuchstaben „T“ (Torr) geschrieben. Zum Beispiel sind mTorr und Millitorr korrekt. Obwohl das Symbol „T“ manchmal verwendet wird, um sich auf Torr zu beziehen, ist dies falsch und kann zu Verwechslungen mit dem Symbol für die Magnetfeldstärke (Tesla oder T) führen.

 

Quellen

  • BS 350: Teil 1: 1974 – Umrechnungsfaktoren und Tabellen . (1974). British Standards Institution. p. 49.
  • Cohen ER et al. (2007). Mengen, Einheiten und Symbole in der Physikalischen Chemie (3. Aufl.). Royal Society of Chemistry. ISBN 0-85404-433-7.
  • DeVoe, H. (2001). Thermodynamik und Chemie . Prentice-Hall, Inc. ISBN 0-02-328741-1.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.