Wissenschaft

Standardreduktionspotential (Definition)

Das Standardreduktionspotential ist das Potential in Volt, das durch eine Reduktionshalbreaktion im Vergleich zur Standardwasserstoffelektrode bei 25 ° C, 1 atm und einer Konzentration von 1 M erzeugt wird. Das Standardreduktionspotential ist relativ zu einer Standardwasserstoffelektrode definiert, die wird das Potential 0,00 V zugewiesen.
Standardreduktionspotentiale werden mit der Variablen E 0 bezeichnet .

 

Beispiel

Die Reduktion von Wasser:
2 H 2 O + 2 e → H 2 + 2 OH
hat eine E 0=1,776 V.

 

Quelle

  • Stumm, W.; Morgan, JJ (1981). Aquatic Chemistry (2. Aufl.). John Wiley & Sons, New York.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.