Wissenschaft

Spezifische wärmechemische Definition

Spezifische Wärme ist die Menge an Wärmeenergie benötigt , um die zu erhöhen Temperatur eines Körpers pro Einheit der Masse. Spezifische Wärme wird auch als spezifische Wärmekapazität oder massenspezifische Wärme bezeichnet. In SI- Einheiten ist die spezifische Wärme (Symbol: c) die Wärmemenge in Joule, die erforderlich ist, um 1 Gramm einer Substanz 1 Kelvin zu erhöhen . Normalerweise wird die spezifische Wärme in Joule (J) angegeben.

Beispiele: Wasser hat eine spezifische Wärme von 4,18 J. Kupfer hat eine spezifische Wärme von 0,39 J.

 

Quelle

  • Halliday, David; Resnick, Robert (2013). Grundlagen der Physik . Wiley. p. 524.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.