Literatur

Die Definition von Quest in der Literatur

Eine Quest ist eine abenteuerliche Reise, die die Hauptfigur oder der Protagonist einer Geschichte unternimmt. Der Protagonist stößt normalerweise auf eine Reihe von Hindernissen und überwindet diese. Am Ende kehrt er mit den Vorteilen des Wissens und der Erfahrung aus seiner Suche zurück.

Es gibt mehrere Elemente für eine Suche im Geschichtenerzählen. Typischerweise muss es einen Protagonisten geben, dh den „Sucher“; ein erklärter Grund, sich auf die Suche zu machen; ein Ort für die Suche; Herausforderungen auf der Reise; und manchmal der  wahre  Grund für die Suche – die später während der Reise bekannt gegeben wird.

 

Beispiele in der Literatur

Können Sie sich einen Lieblingsroman, einen Lieblingsfilm oder ein Stück mit einem starken Protagonisten vorstellen, der bereit ist, sich auf eine Suche zu begeben? Hier sind einige Beispiele, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. In JRR Tolkiens The Hobbit wird Bilbo Beutlin vom Zauberer Gandalf überredet, sich mit dreizehn Zwergen auf eine große Suche zu begeben, um ihr Stammhaus von Smaug, einem marodierenden Drachen, zurückzugewinnen.

In L. Frank Baums  The Wonderful Wizard of Oz  ist die Protagonistin Dorothy zu sehen, die auf der Suche nach ihrem Weg nach Hause ist. In der Zwischenzeit begleiten sie die Vogelscheuche, Tin Woodman und der Feige Löwe auf ihrer Reise, die zusammenarbeiten, um ihren Weg zurück nach Kansas zu finden. Dorothy entwickelt während ihres Aufenthalts in Oz neues Verständnis und Selbsterkenntnis, was durch ihre Freunde symbolisiert wird: Gehirn, Herz und Mut.

In der Literatur, die mehr als einen Band umfasst, wie JK Rowlings  Harry-Potter-  Reihe, JRR Tolkiens  Der Herr der Ringe oder Pierce Browns  Red Rising , wird in jedem Band häufig nach den Protagonisten gesucht, die Teil davon sind die Gesamtquest der gesamten Serie.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.