Wissenschaft

Was ist Protonierung?

Protonierung ist die Addition eines Protons an ein Atom. Molekül oder Ion. Die Protonierung unterscheidet sich von der Hydrierung darin, dass während der Protonierung eine Ladungsänderung der protonierten Spezies auftritt, während die Ladung während der Hydrierung nicht beeinflusst wird.

Die Protonierung tritt bei vielen katalytischen Reaktionen auf. Sowohl Protonierung als auch Deprotonierung treten bei den meisten Säure-Base-Reaktionen auf. Wenn eine Spezies entweder protoniert oder deprimiert ist, ändern sich ihre Masse und Ladung sowie ihre chemischen Eigenschaften. Beispielsweise kann die Protonierung die optischen Eigenschaften, die Hydrophobizität oder die Reaktivität einer Substanz verändern. Die Protonierung ist normalerweise eine reversible chemische Reaktion.

 

Protonierungsbeispiele

  • Ein Beispiel ist die Bildung der Ammoniumgruppe, bei der NH 4 + durch Protonierung von Ammoniak NH 3 gebildet wird
  • Wasser kann durch Schwefelsäure protoniert werden:
    H 2 SO 4  + H 2 O ⇌ H 3 O +  + HSO 4

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.