Wissenschaft

Druckdefinition und Beispiele (Wissenschaft)

Der Druck ist definiert als ein Maß für die Kraft, die auf eine Flächeneinheit ausgeübt wird. Der Druck wird häufig in Einheiten von Pascal (Pa), Newton pro Quadratmeter (N / m 2 oder kg / m · s 2 ) oder Pfund pro Quadratzoll ausgedrückt. Andere Einheiten sind die Atmosphäre (atm), Torr, Bar und Meter Meerwasser (msw).

In Gleichungen wird Druck durch den Großbuchstaben P oder den Kleinbuchstaben p bezeichnet.

Der Druck ist eine abgeleitete Einheit. die im Allgemeinen gemäß den Einheiten der Gleichung ausgedrückt wird:

P=F / A.

Dabei ist P Druck, F Kraft und A Fläche

Druck ist eine skalare Größe. Das heißt, es hat eine Größe, aber keine Richtung. Dies mag verwirrend erscheinen, da es normalerweise offensichtlich ist, dass die Kraft eine Richtung hat. Es kann hilfreich sein, den Druck eines Gases in einem Ballon zu berücksichtigen. Es gibt keine offensichtliche Richtung für die Bewegung von Partikeln in einem Gas. Tatsächlich bewegen sie sich in alle Richtungen, so dass der Nettoeffekt zufällig erscheint. Wenn ein Gas in einem Ballon eingeschlossen ist, wird Druck erfasst, wenn einige der Moleküle mit der Oberfläche des Ballons kollidieren. Egal wo an der Oberfläche Sie den Druck messen, er ist der gleiche.

Normalerweise ist Druck ein positiver Wert. Ein Unterdruck ist jedoch möglich.

 

Einfaches Beispiel für Druck

Ein einfaches Beispiel für Druck kann gesehen werden, indem ein Messer an ein Stück Obst gehalten wird. Wenn Sie den flachen Teil des Messers gegen die Frucht halten, schneidet es nicht die Oberfläche. Die Kraft wird großflächig verteilt (niedriger Druck). Wenn Sie die Klinge so drehen, dass die Schneide in die Frucht gedrückt wird, wird dieselbe Kraft auf eine viel kleinere Oberfläche ausgeübt (stark erhöhter Druck), sodass die Oberfläche leicht schneidet.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.