Wissenschaft

Partialdruckdefinition und Beispiele

 

Partialdruck Definition

In einer Mischung von Gasen. trägt jedes Gas zum Gesamtdruck des Gemisches. Dieser Beitrag ist der Partialdruck. Der Partialdruck ist der Druck des Gases, wenn das Gas für sich das gleiche Volumen und die gleiche Temperatur aufweist. Das Daltonsche Gesetz besagt, dass der Gesamtdruck eines Gemisches idealer Gase die Summe des Partialdrucks jedes einzelnen Gases ist.

Während das übliche Drucksymbol P oder p ist, wird der Partialdruck durch einen Index angezeigt (z. B. P 1 oder p 1 ).

Partialdruck ist in den Bereichen Chemie, Physik und Biologie wichtig. Die Sauerstoff- und Kohlendioxidspiegel im Blut werden durch Messung ihres Partialdrucks bestimmt.

 

Quelle

  • Perry, RH und Green, DW (Herausgeber) (1997). Perry’s Chemical Engineers ‚Handbook (7. Ausgabe). McGraw-Hill. ISBN 0-07-049841-5.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.