Wissenschaft

Was ist die Definition von Schmelzen?

Schmelzen ist der Prozess, bei dem eine Substanz von der festen Phase in die flüssige Phase übergeht. Das Schmelzen wird auch als Fusion bezeichnet, obwohl dieser Begriff mehrere Bedeutungen hat. Das Schmelzen tritt auf, wenn die innere Energie eines Feststoffs normalerweise durch Anwendung von Wärme oder Druck zunimmt, so dass die Moleküle weniger geordnet werden.

 

Beispiel

Im Eiswürfel ist das Schmelzen zu flüssigem Wasser ein bekanntes Beispiel für den Prozess. Ein weiteres häufiges Beispiel ist das Schmelzen von Butter in einer heißen Pfanne.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.