Wissenschaft

Ketondefinition in der Chemie

Ein Keton ist eine Verbindung, die eine funktionelle Carbonylgruppe enthält, die zwei Gruppen von Atomen verbrückt. Die allgemeine Formel für ein Keton lautet RC (= O) R ‚, wobei R und R‘ Alkyl- oder Arylgruppen sind. IUPAC-Keton-Funktionsgruppennamen enthalten „Oxo“ oder „Keto“. Ketone werden benannt, indem das -e am Ende des übergeordneten Alkannamens in -one geändert wird.

 

Keton Exampes

Aceton ist ein Keton. Die Carbonylgruppe ist an das Alkanpropan gebunden, daher wäre der IUPAC-Name für Aceton Propanon.

 

Quelle

  • McMurry, John E. (1992). Organische Chemie (3. Aufl.). Belmont: Wadsworth. ISBN 0-534-16218-5.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.