Wissenschaft

Was ist ein Joule? Wissenschaftliche Definition

Die Joule’sche (Symbol: j) der Grund SI – Einheit der Energie. Ein Joule entspricht der kinetischen Energie einer Kilogrammmasse, die sich mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde bewegt (ein Joule ist ein kg⋅m 2 ⋅s −2 ). Alternativ ist es die Menge an Arbeit, die an einem Objekt ausgeführt wird, wenn eine Kraft von einem Newton in Richtung der Bewegung des Objekts über eine Entfernung von einem Meter wirkt (1 Joule entspricht 1 Newtonmeter oder Nm).

Die Einheit ist nach James Prescott Joule benannt. Da es nach einer Person benannt ist, ist der erste Buchstabe des Symbols in Großbuchstaben (J anstelle von j). Wenn das Wort jedoch ausgeschrieben ist, wird es in Kleinbuchstaben geschrieben (Joule anstelle von Joule, es sei denn, es beginnt ein Satz).

 

Joule Beispiele

Um das Joule in einen praktischen Kontext zu stellen:

  • Ein Joule ist die kinetische Energie eines Tennisballs, der sich 6 Meter pro Sekunde bewegt.
  • Ein Joule ist die Energiemenge, die benötigt wird, um eine mittelgroße Tomate bis zu einem Meter zu leben, oder die Energiefreisetzung, wenn dieselbe Tomate aus einer Höhe von einem Meter fallen gelassen wird.
  • Ein Joule ist die Strommenge, die benötigt wird, um eine 1-W-LED für eine Sekunde zu beleuchten.

 

Quellen

  • Internationales Büro für Gewichte und Maße (2006). Das Internationale Einheitensystem (SI) (8. Aufl.), P. 120. ISBN 92-822-2213-6.
  • Ristinen, Robert A.; Kraushaar, Jack J. (2006). Energie und Umwelt (2. Aufl.). Hoboken, NJ: John Wiley & Sons. ISBN 0-471-73989-8. 

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.