Wissenschaft

Hydrometer Definition in der Wissenschaft

Ein Hydrometer oder Hydroskop ist ein Gerät, das die relativen Dichten zweier Flüssigkeiten misst . Sie werden typischerweise kalibriert, um das spezifische Gewicht einer Flüssigkeit zu messen . Zusätzlich zum spezifischen Gewicht können andere Waagen verwendet werden, wie das API-Gewicht für Erdöl, die Plato-Waage zum Brauen, die Baume-Waage für Chemie und die Brix-Waage für Weingüter und Fruchtsäfte. Die Erfindung des Instruments wird Hypatia von Alexandria in der zweiten Hälfte des 4. oder frühen 5. Jahrhunderts zugeschrieben.

Key Takeaways: Hydrometer Definition

  • Ein Hydrometer ist ein Instrument zur Messung der relativen Flüssigkeitsdichte basierend auf dem Auftrieb.
  • Normalerweise besteht ein Hydrometer aus einem verschlossenen Rohr, das unten breiter als oben ist und einen schweren Ballast enthält. In einer Flüssigkeit schwimmt das Hydrometer. Markierungen auf dem Rohrschaft korrelieren mit der relativen Dichte der Flüssigkeit.
  • Die Funktion eines Hydrometers basiert auf dem Prinzip von Archimede. Ein in einer Flüssigkeit schwebendes Objekt erfährt eine Auftriebskraft, die dem Gewicht entspricht, das durch den eingetauchten Teil des Objekts verdrängt wird.

 

Zusammensetzung und Verwendung des Hydrometers

Es gibt verschiedene Arten von Hydrometern, aber die häufigste Version ist ein geschlossenes Glasrohr mit einer gewichteten Glühbirne an einem Ende und einer Skala an der Seite. Früher wurde Quecksilber verwendet, um die Glühbirne zu beschweren. In neueren Versionen wird jedoch möglicherweise Bleischrot verwendet, was im Falle eines Instrumentenbruchs viel weniger gefährlich ist.

Eine zu testende Flüssigkeitsprobe wird in einen ausreichend hohen Behälter gegossen. Das Hydrometer wird in die Flüssigkeit abgesenkt, bis es schwimmt und der Punkt, an dem die Flüssigkeit die Skala am Stiel berührt, notiert wird. Hydrometer sind für verschiedene Verwendungszwecke kalibriert, daher sind sie in der Regel anwendungsspezifisch (z. B. Messung des Fettgehalts von Milch oder Nachweis von alkoholischen Spirituosen).

 

Wie ein Hydrometer funktioniert

Die Funktion von Hydrometern basiert auf dem Archimedes-Prinzip oder dem Flotationsprinzip, wonach ein in einer Flüssigkeit suspendierter Feststoff durch eine Kraft angetrieben wird, die dem Gewicht der verdrängten Flüssigkeit entspricht. Ein Hydrometer sinkt also weiter in eine Flüssigkeit niedriger Dichte als in eine Flüssigkeit hoher Dichte.

 

Anwendungsbeispiele

Salzwasseraquarium-Enthusiasten verwenden Hydrometer, um den Salzgehalt oder Salzgehalt ihrer Aquarien zu überwachen. Während das Glasinstrument verwendet werden kann, sind Kunststoffvorrichtungen sicherere Alternativen. Das Kunststoff-Hydrometer ist mit Aquarienwasser gefüllt. wodurch ein angebundener Schwimmer je nach Salzgehalt ansteigt. Das spezifische Gewicht kann auf der Skala abgelesen werden.

Saccharometer – Ein Saccharometer ist eine Art Hydrometer, mit dem die Zuckerkonzentration in einer Lösung gemessen wird. Dieses Instrument ist besonders für Brauer und Winzer von Nutzen.

Urinometer – Ein Urinometer ist ein medizinisches Hydrometer, mit dem die Flüssigkeitszufuhr des Patienten durch Messung des spezifischen Gewichts des Urins angezeigt wird.

Alkoholmesser – Dieses Gerät wird auch als Proof-Hydrometer oder Tralles-Hydrometer bezeichnet und misst lediglich die Flüssigkeitsdichte, wird jedoch nicht direkt zum Messen des Alkoholnachweises verwendet. da gelöste Zucker auch den Messwert beeinflussen. Um den Alkoholgehalt abzuschätzen, werden Messungen sowohl vor als auch nach der Fermentation durchgeführt. Die Berechnung erfolgt nach Subtraktion des anfänglichen Messwerts vom endgültigen Messwert.

Frostschutzprüfgerät – Mit diesem einfachen Gerät wird das Verhältnis von Frostschutzmittel zu Wasser für die Motorkühlung bestimmt. Der gewünschte Wert hängt von der Nutzungsdauer ab, daher der Begriff „Überwinterung“, wenn es wichtig ist, dass das Kühlmittel nicht gefriert.

 

Quellen

  • Assaad, FA; LaMoreaux, PE; Hughes, TH (Hrsg.) (2004). Feldmethoden für Geologen und Hydrogeologen . Springer Science & Business Media. ISBN: 3540408827.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.