Wissenschaft

Definition der exothermen Reaktion

Eine exotherme Reaktion ist eine chemische Reaktion. die Wärme erzeugt (mit einem negativen ΔH). Mit anderen Worten, die Aktivierungsenergie, die zum Auslösen der Reaktion benötigt wird, ist geringer als die Energie, die sie freisetzt.

Beispiele für exotherme Reaktionen umfassen Neutralisationsreaktionen, das Haber-Verfahren, die Thermitreaktion und Verbrennungsreaktionen.

Das Gegenteil einer exothermen Reaktion ist eine endotherme Reaktion. Endotherme Reaktionen absorbieren mehr Wärme aus ihrer Umgebung als sie abgeben. Exotherme und endotherme Reaktionen sind Arten von exergonischen und endergonischen Reaktionen. Bei exergonischen und endergonischen Reaktionen ist die Nettoenergie (ob Wärme, Licht oder Schall) größer (exergonisch) oder kleiner (endergonisch) als die Energie, die für den Fortgang der Reaktion benötigt wird.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.