Wissenschaft

Definition der essentiellen Aminosäure

Eine essentielle Aminosäure ist eine Aminosäure, die ein Organismus aufnehmen muss, weil sie für die Ernährung notwendig ist und im Körper nicht synthetisiert werden kann. Es ist auch als unverzichtbare Aminosäure bekannt.

 

Liste der essentiellen Aminosäuren

Beim Menschen werden mehrere Aminosäuren als essentiell angesehen :

  • Histidin (H)
  • Isoleucin (I)
  • Leucin (L)
  • Lysin (K)
  • Methionin (M)
  • Phenylalanin (F)
  • Threonin (T)
  • Tryptophan (W)
  • Valin (V)

 

Quellen

  • Fürst, P.; Stehle, P. (1. Juni 2004). „Was sind die wesentlichen Elemente, die zur Bestimmung des Aminosäurebedarfs beim Menschen benötigt werden?“ Journal of Nutrition . 134 (6 Suppl): 1558S – 1565S. doi: 10.1093 / jn / 134.6.1558S
  • Young, VR (1994). „Aminosäureanforderungen für Erwachsene: der Fall für eine umfassende Überarbeitung der aktuellen Empfehlungen.“ J. Nutr. 124 (8 Suppl): 1517S – 1523S. doi: 10.1093 / jn / 124.suppl_8.1517S

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.