Wissenschaft

Dynamische Gleichgewichtsdefinition (Chemie)

Ein dynamisches Gleichgewicht ist ein chemisches Gleichgewicht zwischen einer Vorwärtsreaktion und die Rückwärtsreaktion in dem die Geschwindigkeit der Reaktionen , gleich sind. Zu diesem Zeitpunkt bleibt das Verhältnis zwischen Reaktanten und Produkten über die Zeit unverändert. Für die Elementarreaktion kann die Gleichgewichtskonstante als Geschwindigkeitskonstante ausgedrückt werden.

Für die Reaktion:

A ⇌ B.

Die Gleichgewichtskonstante K ist:

K=[B] Gl. / [A] Gl

Quelle

  • Atkins, PW; de Paula, J. (2006). Physikalische Chemie (8. Aufl.). Oxford University Press. ISBN 0-19-870072-5.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.