Computerwissenschaften

Was ist ein Double in der C-, C- und C # -Programmierung?

Das Double ist ein grundlegender Datentyp, der in den Compiler integriert ist und zum Definieren numerischer Variablen verwendet wird, die Zahlen mit Dezimalstellen enthalten. C, C ++,  C # und viele andere Programmiersprachen erkennen das Double als Typ. Ein Doppeltyp kann sowohl gebrochene als auch ganze Werte darstellen. Es kann bis zu 15 Stellen in enthalten  insgesamt , einschließlich jenen , die vor und nach dem Komma.

 

Verwendet für Double

Der Gleitkommatyp, der einen kleineren Bereich hat, wurde einmal verwendet, da er beim Umgang mit Tausenden oder Millionen von Gleitkommazahlen schneller als das Doppelte war. Da die Berechnungsgeschwindigkeit bei neuen Prozessoren jedoch dramatisch gestiegen ist, sind die Vorteile von Floats gegenüber Doppelprozessoren vernachlässigbar. Viele Programmierer betrachten den Doppeltyp als Standard, wenn sie mit Zahlen arbeiten, für die Dezimalstellen erforderlich sind.

 

Double vs. Float und Int

Andere Datentypen sind  float  und  int. Die Double- und Float-Typen sind ähnlich, unterscheiden sich jedoch in Präzision und Reichweite:

  • Ein Float ist ein 32-Bit-Gleitkomma-Datentyp mit einfacher Genauigkeit, der sieben Ziffern enthält. Sein Bereich beträgt ungefähr 1,5 × 10 –45  bis 3,4 × 10 38.
  • Ein Double ist ein 64-Bit-Gleitkomma-Datentyp mit doppelter Genauigkeit. Es bietet Platz für 15 bis 16 Stellen mit einem Bereich von ungefähr 5,0 × 10 –345  bis 1,7 × 10 308 .

Das int befasst sich auch mit Daten, dient aber einem anderen Zweck. Zahlen ohne Bruchteile oder ohne Dezimalpunkt können als int verwendet werden. Daher enthält der Typ int nur ganze Zahlen, benötigt jedoch weniger Platz, die Arithmetik ist normalerweise schneller und verwendet Caches und Datenübertragungsbandbreite effizienter als die anderen Typen.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.