Wissenschaft

Definition der Konformerchemie

Ein Konformer ist ein Isomer eines Moleküls. das sich von einem anderen Isomer durch die Rotation einer Einfachbindung im Molekül unterscheidet. Ein Konformer ist auch als Konformationsisomer bekannt. Die gebildeten Isomere werden als Konformation bezeichnet.

 

Beispiel für einen Konformer

Butan bildet hinsichtlich seiner Methyl (CH 3 ) -Gruppen drei Konformere . Zwei davon sind Gauche-Konformere und einer ist ein Anti-Konformer. Von den dreien ist der Antikonformer der stabilste.

 

Quelle

  • Moss, GP (1996-01-01). „Grundlegende Terminologie der Stereochemie (IUPAC Recommendations 1996)“. Reine und Angewandte Chemie . 68 (12): 2193–2222. doi: 10.1351 / pac199668122193

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.