Wissenschaft

Konzentrierte Definition (Chemie)

In der Chemie bezieht sich “ konzentriert. auf eine relativ große Menge an Substanz, die in einer Einheitsmenge eines Gemisches vorhanden ist. Normalerweise bedeutet dies, dass in einem bestimmten Lösungsmittel viel  gelöster Stoff gelöst ist . Eine konzentrierte Lösung enthält die maximale Menge an gelöstem Stoff, die gelöst werden kann. Da die Löslichkeit von der Temperatur abhängt, kann eine Lösung, die bei einer Temperatur konzentriert ist, möglicherweise nicht bei einer höheren Temperatur konzentriert werden.

Der Begriff kann auch verwendet werden, um zwei Lösungen zu vergleichen, wie in „Diese ist konzentrierter als diese“.

 

Beispiele für konzentrierte Lösungen

12 M HCl ist konzentrierter als 1 M HCl oder 0,1 M HCl. 12 M Salzsäure wird auch als konzentrierte Schwefelsäure bezeichnet, da sie eine minimale Menge Wasser enthält.

Wenn Sie Salz in Wasser einrühren, bis sich nichts mehr auflöst, erhalten Sie eine konzentrierte Salzlösung. In ähnlicher Weise ergibt die Zugabe von Zucker, bis sich nichts mehr auflöst, eine konzentrierte Zuckerlösung.

 

Wenn Konzentration verwirrend wird

Während das Konzept der Konzentration einfach ist, wenn ein fester gelöster Stoff in einem flüssigen Lösungsmittel gelöst wird, kann es beim Mischen von Gasen oder Flüssigkeiten verwirrend sein, da weniger klar ist, welche Substanz der gelöste Stoff und welche das Lösungsmittel ist.

Absoluter Alkohol wird als konzentrierte Alkohollösung angesehen, da er eine minimale Menge Wasser enthält.

Sauerstoffgas ist in der Luft stärker konzentriert als Kohlendioxidgas. Die Konzentration beider Gase könnte gegenüber dem Gesamtvolumen der Luft oder in Bezug auf das „Lösungsmittel“ -Gas Stickstoff betrachtet werden.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.