Probleme

Definition von Cis Man oder Cisgender Man

Ein cis-Mann, kurz für „cisgender-Mann“, ist ein Nicht-Trans-Mann – ein Mann, dessen zugewiesenes Geschlecht bei der Geburt männlich ist und dessen Geschlechtsidentität mit dem übereinstimmt, der typischerweise kulturell mit seinem Geschlecht verbunden ist. Dies unterscheidet ihn von Transmännern, Abkürzung für „Transgender-Männer“ – Männer, denen bei der Geburt ursprünglich ein weibliches Geschlecht zugewiesen wurde, die aber als Männer existieren. Wenn Sie sich als Mann identifizieren, aber kein Transgender-Mann sind, sind Sie ein cis-Mann.

Cisgender- und Transgender-Identität basieren auf Geschlechterrollen, aber da Geschlechterrollen sozial konstruiert sind und Geschlecht kein sehr klar definiertes Konzept ist, ist Geschlecht ein Spektrum. Cisgender und Transgender sind relative Begriffe, die individuelle Erfahrungen mit dem Geschlecht darstellen. Wie Ashley Fortenberry, eine Transfrau. erklärt:

„Das Geschlecht kann nur von der Person definiert werden.“

Aussprache: „siss-man“

Auch bekannt als: Cisgender-Mann, Cis-Typ

Offensive: „natürlich geborener Mann“, „richtiger Mann“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.