Wissenschaft

Chemische Energie – Glossar Definition

Chemische Energie ist die Energie, die in der inneren Struktur eines Atoms oder Moleküls enthalten ist. Es ist ein Maß für die Fähigkeit eines Stoffes, sich durch eine chemische Reaktion in einen anderen Stoff umzuwandeln. Diese Energie könnte in der elektronischen Struktur eines einzelnen Atoms oder in den Bindungen zwischen Atomen in einem Molekül liegen. Chemische Energie wird durch chemische Reaktionen in andere Energieformen umgewandelt.

Beispiele für Substanzen, die chemische Energie enthalten, sind:

  • Holz
  • Essen
  • Benzin
  • Batterien

Chemische Energie wird freigesetzt oder absorbiert, wenn chemische Bindungen aufgebrochen werden und sich reformieren. Es ist ein Missverständnis, dass eine Substanz immer mehr Energie freisetzt als sie absorbiert! Die chemische Energie wird als Differenz zwischen der Energie der Produkte und der Reaktanten berechnet. Dies kann unter Verwendung eines Kalorimeters gemessen oder basierend auf den Bindungsenergien der chemischen Bindungen berechnet werden.

 

Referenz

  • Schmidt-Rohr, K (2015). „Warum Verbrennungen immer exotherm sind und ungefähr 418 kJ pro Mol O 2 ergeben „. J. Chem. Educ92 : 2094–2099.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.