Wissenschaft

Strahlungsdefinition und Beispiele

Strahlung und Radioaktivität sind zwei leicht zu verwechselnde Konzepte. Denken Sie daran, dass eine Substanz nicht radioaktiv sein muss, um Strahlung zu emittieren. Schauen wir uns die Definition von Strahlung an und sehen wir, wie sie sich von der Radioaktivität unterscheidet.

 

Strahlungsdefinition

Strahlung ist die Emission und Ausbreitung von Energie in Form von Wellen, Strahlen oder Partikeln. Es gibt drei Hauptarten von Strahlung:

  • Nichtionisierende Strahlung : Dies ist die Freisetzung von Energie aus dem Bereich niedrigerer Energie des elektromagnetischen Spektrums. Quellen nichtionisierender Strahlung umfassen Licht, Radio, Mikrowellen. Infrarot (Wärme) und ultraviolettes Licht .
  • Ionisierende Strahlung : Dies ist Strahlung mit ausreichender Energie, um ein Elektron aus einem Atomorbital zu entfernen und ein Ion zu bilden. Ionisierende Strahlung umfasst Röntgen-, Gammastrahlen, Alpha-Partikel und Beta-Partikel.
  • Neutronen : Neutronen sind Teilchen im Atomkern. Wenn sie sich vom Kern lösen, haben sie Energie und wirken als Strahlung.

 

Beispiele für Strahlung

Die Strahlung umfasst die Emanation eines beliebigen Teils des elektromagnetischen Spektrums sowie die Freisetzung von Partikeln. Beispiele beinhalten:

  • Eine brennende Kerze gibt Strahlung in Form von Wärme und Licht ab.
  • Die Sonne strahlt Strahlung in Form von Licht, Wärme und Partikeln ab.
  • Uran-238, das in Thorium-234 zerfällt, emittiert Strahlung in Form von Alpha-Partikeln .
  • Elektronen, die von einem Energiezustand in einen niedrigeren Zustand abfallen, emittieren Strahlung in Form eines Photons.

 

Unterschied zwischen Strahlung und Radioaktivität

Strahlung ist die Freisetzung von Energie, unabhängig davon, ob sie in Form von Wellen oder Teilchen vorliegt. Radioaktivität bezieht sich auf den Zerfall oder die Aufspaltung eines Atomkerns. Ein radioaktives Material setzt beim Zerfall Strahlung frei. Beispiele für Zerfall sind Alpha-Zerfall, Beta-Zerfall, Gamma-Zerfall, Neutronenfreisetzung und spontane Spaltung. Alle radioaktiven Isotope setzen Strahlung frei, aber nicht alle Strahlung stammt aus Radioaktivität.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.