Wissenschaft

Definition der aliphatischen Aminosäure

Eine Aminosäure ist ein organisches Molekül, das durch eine Carboxylgruppe (-COOH), eine Aminogruppe (-NH 2 ) und eine Seitenkette gekennzeichnet ist. Eine Art von Seitenkette ist aliphatisch:

 

Definition der aliphatischen Aminosäure

Eine aliphatische Aminosäure ist eine Aminosäure, die eine funktionelle Gruppe der aliphatischen Seitenkette enthält .
Aliphatische Aminosäuren sind unpolar und hydrophob. Die Hydrophobizität nimmt mit zunehmender Anzahl von Kohlenstoffatomen an der Kohlenwasserstoffkette zu. Die meisten aliphatischen Aminosäuren befinden sich in Proteinmolekülen. Alanin und Glycin können jedoch entweder innerhalb oder außerhalb eines Proteinmoleküls gefunden werden.

 

Beispiele für aliphatische Aminosäuren

Alanin, Isoleucin, Leucin, Prolin und Valin sind alle aliphatische Aminosäuren .

Methionin wird manchmal als aliphatische Aminosäure angesehen, obwohl die Seitenkette ein Schwefelatom enthält, da es wie die echten aliphatischen Aminosäuren ziemlich nicht reaktiv ist.

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.